Libanesisches Tabouleh

20 Min.
Einfach
{ 09.02.2018
{ 09.02.2018
Rezeptautor: Magdas CrossKitchen
Wer schon einmal arabisch oder libanesisch essen war und sich die typischen „V... weiterlesen
Profilbild von Magdas CrossKitchen

Zutaten

4 Portionen
50g
Bio Couscous
Vollkorn Bio-Couscous aus Hartweizengriess aus Frankreich oder Italien
50 ml
Natives Olivenöl Extra
Griechisches Olivenöl erster Güteklasse
Schwarzer Kampot Pfeffer
Schwarze Kampot Pfefferkörner in bester Bio-Qualität
100 ml
Gemüsebrühe Reis Gewürz
Bio-Gemüsebrühe für Reis, Risotto & Co.
2 Bund glatte Petersilie
1 Bund frische Minze
3 Frühlingszwiebeln
3 feste Tomaten
0.5 Salatgurke
Salz
1 Zitrone

Zubereitung

  1. Petersilie und Minze abbrausen, trocken schütteln und fein hacken.

    Frühlingszwiebeln abbrausen und in feine Ringe schneiden.

    Tomaten und Gurke halbieren, entkernen und ich feine Würfel schneiden. Den Saft der Zitrone auspressen.

  2. Gemüsebrühe aufkochen, über den Couscous geben und 15 Minuten quellen lassen, bis die Flüssigkeit komplett aufgesogen ist.

    Kräuter, Frühlingszwiebeln, Tomaten- und Gurkenwürfel in einer Schüssel miteinander vermischen.

  3. Olivenöl und Zitronensaft hinzugeben, Salz und Pfeffer und alles noch einmal schön miteinander vermengen.

  4. Noch einmal mit Salz und Pfeffer abschmecken, fertig!

Mehr Rezepte mit Bio Couscous

Bewertungen & Kommentare

A

Anonym

Einfach, super schnell und sehr lecker. ????????

A

Anonym

Einfach, super schnell und sehr lecker. ????????

Rezept drucken

Gewinne einen Digitalen Reiskocher
Gewinne einen
Digitalen Reiskocher

Melde dich bis zum 31.10.2021 zum Newsletter an und mit etwas Glück gehört der Digitale Reiskocher in der Farbe deiner Wahl schon bald dir!

Bitte nicht ausfüllen

Mit der Anmeldung zum Newsletter willigst du der Verarbeitung deiner Email-Adresse zwecks Newsletterversand zu. Weitere Informationen findest Du in unserer Datenschutzerklärung.

Live Reishunger Live 28.09. - 18:00
Reishunger Live
Reishunger
Willkommen im Chat!
Jedes Gemüse hat eine Geschichte
Jedes Gemüse hat eine Geschichte