Veganes Chili sin Carne mit Basmati Reis Foto von vom 29.12.2017

Dieses Rezept ist definitiv eines meiner LIEBSTEN! Es ist nicht nur schnell und einfach zubereitet, sondern schmeckt dazu noch unglaublich gut! Von wegen die vegane Ernährung ist schwer und kompliziert ;-) Insbesondere wenn dich mal die innere Kälte überfällt (kennt ihr das?) ist das Rezept genau das richtige :-) Aber auch für Feiern und gemütlichen Abenden mit Freunden ist das Chili geeignet :-) Viel Spaß beim Ausprobieren und guten Reishunger!!


Zutaten für das Chili sin Carne
100g Basmati Reis, Pusa 1121 (200g)
Produktbild von Basmati Reis
Basmati Reis
(24)
Ab 1,99
Ansehen
1 kleine Zwiebel
1 Knoblauchzehe
1 Möhre
1 Chilischote
500ml Passierte Tomaten
250g (Räucher-) Tofu
1 Dose Bio Mais
1 Dose Bio Kidney Bohnen
1 EL Bio Gemüsebrühe Pulver
1 EL Paprikapulver
1 TL Chiliflocken
1/2 TL Kakao
1/2 TL Zimt
Meersalz, Cayenne Pfeffer
1 EL Natives Olivenöl Extra aus Spanien, Bio, Kontrollnummer DE-ÖKO-003 (150ml)
Produktbild von Natives Olivenöl Extra
Natives Olivenöl Extra
Ab 4,79
Ansehen
Optional
Avocado
Sesamring
2 Portionen
einfach

Schritt 1

Bereiten Sie Basmati Reis zu.

Für eine Zubereitungsempfehlung wählen Sie die Zubereitungsmethode

Und die gewünschte Zubereitungsmethode.

Basmati Reis

Schritt 2

Zwiebel, Knoblauch, Möhre und Chili fein hacken.

Öl in einer Pfanne erhitzen und das Gemüse ein paar Minuten glasig anschwitzen.

Schritt 3

Das Ganze mit passierten Tomaten ablöschen und auf mittlere Hitze herunter stellen.

Tofu zerbröseln und in die Pfanne einrühren.

Mais und Bohnen abspülen und hinzugeben.

Schritt 4

Würzen und ca. 45 Minuten köcheln lassen und ggf. zum Schluss noch einmal abschmecken.

Mit dem Reis servieren. Optional: gewürfelte Avocado und ein Sesamring.
GUTEN REISHUNGER :-)

xanjuschx
Foodblogger / Recovery