Gebratener Basmati Reis Foto von vom 22.07.2018

Hol’ dir die besten Reishunger Rezepte
direkt auf dein Smartphone

So meldest du dich für
unseren WhatsApp-Newsletter an:

  1. Speicher unsere Nummer +49 1579 2452937 in deinen Kontakten auf deinem Smartphone ab.
    Vergiss die Ländervorwahl (+49) dabei nicht.
  2. Sende uns eine WhatsApp-Nachricht mit "Start".
  3. Geschafft! Nun bist du bei unserem WhatsApp-Newsletter eingetragen und erhältst spätestens nach 60 Minuten eine Bestätigungsnachricht von uns.


150g Basmati Reis, Pusa 1121 (200g)
Produktbild von Basmati Reis
Basmati Reis
(24)
Ab 1,99
Ansehen
1 TL Kokosöl
1 TL Chili
1/2 TL getrockneter Basilikum
1/2 TL Kurkuma
1 TL Kokosmus
20 ml KLEINE Sojasauce, klein (150ml)
Produktbild von Sojasauce
Sojasauce
(2)
Ab 0,19
Ansehen
10 ml Apfelessig
120 Gramm Brokkoli, gekocht
1/2 Mango
1 TL Salz (300g)
Produktbild von Salz
Salz
3,99
Ansehen
1 TL Pfeffer
1/2 Limette
50 Gramm Cashewkerne, Bio, Kontrollnummer DE-ÖKO-003 (50g)
Produktbild von Cashewkerne (Bio)
Cashewkerne (Bio)
(1)
Ab 1,59
Ansehen
1 Bund frischer Basilikum
2 Portionen
einfach

Schritt 1

Bereiten Sie Basmati Reis zu.

Für eine Zubereitungsempfehlung wählen Sie die Zubereitungsmethode

Und die gewünschte Zubereitungsmethode.

Basmati Reis

Schritt 2

Eine Pfanne mit Kokosöl erhitzen und den Reis für 5-8 Minuten anbraten. Die Sojasoße, Apfelessig sowie den Brokkoli dazugeben und für weitere 2-4 Minuten kochen.
Mango unterheben und mit Salz, Pfeffer und Limettensaft abschmecken.
Den gebratenem Reis mit Cashwekernen und frischen Kräutern servieren.

Lenaliciously

Kommentare

A

Hmmm... Auch mit Wildreis-Mix sehr lecker. Ein gutes Kokosöl reicht eigentlich für den Kokosgeschmack aus (Kokosmus ist nicht unbedingt notwendig - lieber ein paar Kokoschips zur Deko). Für Mango-Liebhaber darfs auch eine ganze Mango sein. ????