Cremiges Vanille-Mohn Buchweizen Porridge Foto von vom 03.11.2017

Ich-ein riesiger Buchweizen Fan-hatte es mir zur Aufgabe gemacht, neben all den leckeren herzhaften Rezepten, auch eine süße Buchweizen-Variante auszuprobieren. Herausgekommen ist eine gesunde, roh-vegane und leckere Frühstücksidee. Das Rezept ist schnell und leicht zubereitet, also genau das Richtige für alle, die morgens gern mal etwas länger im Bett bleiben möchten :-P. Und das Beste: es lässt sich ganz noch Vorlieben und Geschmack anpassen. Ich stelle ich euch hier eine Vanille-Mohn Variante vor:-)


150g Buchweizen, Bio, Kontrollnummer DE-ÖKO-003 (200g)
Produktbild von Buchweizen (Bio)
Buchweizen (Bio)
(2)
Ab 1,59
Ansehen
4 Medjool Datteln, Bio, DE-ÖKO-003 Kontrolnummer DE-ÖKO-003 (150g)
Produktbild von Datteln (BIO)
Datteln (BIO)
(10)
2,99
Ansehen
2 TL gemahlener Mohn
1/4 TL gemahlene Vanille
1 EL Agavendicksaft (nach Geschmack)
100ml Mandelmilch (nach Konsistenz)
2 Portionen
einfach

Schritt 1

Rohe Buchweizenkörner über Nacht in kaltem Wasser einweichen.

Am Morgen abgießen und abspülen.

Schritt 2

Buchweizen, Datteln, Mohn, Vanille und nach Geschmack zusätzlich Süße in einen Mixer geben und glatt pürieren.

Je nach Konsistenz Mandelmilch hinzufügen und cremig mixen.

Schritt 3

Zum Schluss mit Müsli oder Obst servieren und genießen.

Die Zutaten lassen sich je nach Geschmack beliebig austauschen.

Guten Reishunger :-)

xanjuschx
Foodblogger / Recovery