Junge Küche

Buchweizen Matcha Granola

mit getrockneten Cranberries

1 Kommentare 40 Minuten Einfach
Buchweizen Matcha Granola 03.11.2017
03.11.2017
Buchweizen Matcha Granola
BEACHTE: Wenn das Müsli aus dem Ofen kommt ist es noch weich und noch nicht knusprig, lass Dich davon nicht irritieren, sobald es abgekühlt ist, kannst Du ein sehr leckeres Crunchy Müsli genießen. Das Müsli hält sich problemlos über mehrere Wochen. Auf griechischem Joghurt und mit Obst Deiner Wahl startest Du so perfekt in den Tag! Gesunder Wachmacher Matcha trifft auf Vanille Protein, Vitamin D-reiches Öl und geröstete Nüsse und Kerne. Du bist mit allem versorgt was Du für den Tag brauchst, Koffein, gute Fette, Mineralstoffe und Vitamine. Das Granola eignet sich auch hervorragend zum Knuspern zwischendurch!
Profilbild von Magdas CrossKitchen
Whatsapp
Hol' dir die besten Reishunger Rezepte
direkt auf dein Smartphone
WhatsApp Logo
So meldest du dich für unseren kostenlosen Whatsapp Newsletter an:
  1. Speicher unsere Nummer +49 157 92452937 in deinen Kontakten unter dem Namen „Reishunger“ ab.
  2. Sende uns eine Whatsapp-Nachricht mit „Start“.
  3. Geschafft! Nun bist du Teil unseres Whatsapp-Newsletters und erhälst immer die neuesten Rezepte direkt auf dein Smartphone. Du kannst dich jederzeit wieder abmelden.

Zutaten für 20 Portionen

100g Buchweizen (Bio) Glutenfreies Pseudogetreide aus China
100g Buchweizen, Bio, Kontrollnummer DE-ÖKO-003 (200g)
100g Mandeln (BIO) Fein und gehobelt Mandelblätter
100g Mandeln, gehobelt, Bio, Kontrollnummer DE-ÖKO-003 (30g)
100g blanchierte Mandeln
100g Sonnenblumenkerne
100g Kürbiskerne
100g Mandelsplitter
200g Walnüsse
200g Pekannüsse
50g getrocknete Cranberries, ohne Zuckerzusatz
2 große EL flüssiger Honig, mild, alternativ Ahornsirup
4 EL MCT Öl, alternativ Kokosöl
1 geh. EL Vanilla Whey Protein , z.B. Foodspring
2 TL Matcha Grünteepulver

Zeit

Zubereitung:

Schwierigkeit

Einfach

Zubereitung

  1. Die Nüsse in eine Küchenmaschine geben und zerkleinern, bis sie etwa Haferflocken Größe haben, einzelne Nüsse dürfen dabei ruhig ganz bleiben.

  2. Den Buchweizen, die Mandelblättchen- und Splitter als auch Cranberries unterheben.

  3. Das MCT oder Kokosöl leicht erhitzen, gut mit dem Vanilla Whey und Matcha Pulver zu einer glatten und gleichmäßigen Flüssigkeit rühren.

  4. Die Öl- Matcha Mischung über die Nuss- und Kernmischung geben und alles gut vermengen, so dass alles gut und gleichmäßig mit dem Matcha- Öl überzogen ist.

  5. Die klebrige Nussmasse nun auf ein mit Backpapier ausgelegte Backblech geben und flach und „aufgelockert“ verteilen.

  6. Bei 140 Grad im vorgeheizten Backofen auf oberster Schiene 20 Min.backen, dann einmal herausnehmen und alles „umrühren“ und erneute 20 Min. bei 140 Grad auf zweiter Schiene fertig backen.

  7. Das Müsli aus dem Ofen nehmen und gut abkühlen lassen, dann in Vorratsgläser füllen und luftdicht verschließen.

Weitere Rezepte von Magdas CrossKitchen

Kommentare