Reispapier

Perfekt für frische Sommerrollen, knusprige Frühlingsrollen oder asiatische Teigtaschen

5 von 5 Sternen
5 Sterne
100 %
4 Sterne
0 %
3 Sterne
0 %
2 Sterne
0 %
1 Sterne
0 %
Alle 1 Kundenmeinung anzeigen
1 Kundenmeinung
234 Beobachter

Reispapier

Perfekt für frische Sommerrollen, knusprige Frühlingsrollen oder asiatische Teigtaschen

5 von 5 Sternen
5 Sterne
100 %
4 Sterne
0 %
3 Sterne
0 %
2 Sterne
0 %
1 Sterne
0 %
Alle 1 Kundenmeinung anzeigen
1 Kundenmeinung
| 5 beantwortete Fragen
| 234 Beobachter
  • Für Sommerrollen, Frühlingsrollen & Dim Sum
  • Original aus Vietnam
  • Einweichen & direkt drauf losrollen
  • Vegan & glutenfrei
3,49 2,99
9,97 / kg
10,47 7,99
8,88 / kg
34,90 24,99
8,33 / kg

Preise inkl. MwSt., zzgl. Versandkosten.

Lieferung bis morgen
12 Uhr möglich

Lieferung in
1 bis 3 Werktagen

Versand ...

Das zeichnet unser Reispapier aus

Original Reispapier aus Vietnam

Bei uns dreht sich alles rund ums Reiskorn – selbst in Papierform! Das vietnamesische Reispapier besteht aus bestem Reismehl, Wasser, Salz und Tapiokastärke. Es ist vegan, glutenfrei und kinderleicht zubereitet. Du musst die Reisblätter lediglich kurz einweichen und kannst dann direkt anfangen loszurollen. Rezepte mit Reispapier machen sich wunderbar als Snack, Hauptgericht oder Dessert.

Vielseitige Zubereitung

Die Reisteigplatten eignen sich perfekt, um die vielfältigen Aromen der asiatischen Küche einzurollen oder in Päckchen zu verpacken. Ob frische Sommerrollen mit einer Füllung aus knackigem Gemüse, Früchten oder Reisnudeln, die beliebten knusprigen Frühlingsrollen, gedämpfte Dim Sums mit Gemüsefüllung oder andere Teigtaschen. Unser hochwertiges Reispapier ist besonders elastisch und daher perfekt geeignet zum Einrollen deiner liebsten Wok Gerichte oder Füllungen, ob süß oder herzhaft.

Worauf wartest du noch? Schnapp dir unsere Reisblätter und bereite deine eigenen perfekten Glücksrollen zu!

Herkunft

Während Reispapier aus China, Japan und Nepal für Malerei und die Herstellung von Lampenschirmen oder Göttermasken genutzt wird, eignet sich das Reispapier aus Vietnam »Banh trang« perfekt für die Zubereitung raffiniert eingerollter Speisen.

Das kannst du damit kochen!

Wird oft zusammen gekauft

All you need is rice, da, da, da, da, dahhhh... Also lasst uns mal schön an den Plattentellern drehen, äh das Reispapier rollen. Ob in Form von frischen Sommerrollen, herzhaften Frühlingsrollen oder gedämpften Dim Sums. Wir lieben diese vielseitigen Blättchen!

Original vietnamesisches Reispapier

Unsere Reisblätter bestehen aus Reismehl und Tapiostärke, die mit Wasser vermengt, zu dünnen Kreisen ausgestrichen und gedämpft werden. Das Beste: Reispapier ist komplett glutenfrei, vegan und eignet sich perfekt für frische Sommerrollen, Dim Sum oder herzhafte Frühlingsrollen. Natürlich kannst du damit auch Teigtaschen und andere Reispapierrollen deiner Wahl zubereiten.

Traditionelle Herstellung

Traditionell wird Reispapier in Vietnam in mühevoller Handarbeit von Ein-Frau-Betrieben hergestellt. Dafür wird zunächst der Teig aus bestem Reismehl, Wasser, Salz und Tapiokastärke auf Stoff gestrichen, der über einen Topf mit dampfendem Wasser gespannt ist. Im Anschluss werden die einzelnen Blätter mit viel Fingerspitzengefühl auf Bambusmatten zum Trocknen ausgelegt: Daher haben sie auch ihr charakteristisches Muster. In der Sonne können sie dann zum Trocknen hängen.

Einfache Zubereitung

Die Zubereitung ist kinderleicht: Du tauchst das Reispapier kurz in lauwarmes Wasser und legst es 1-2 Minuten auf ein Küchentuch und lässt es weich werden. Anschließend kannst du direkt mit dem Einrollen von beliebigen Zutaten beginnen. Wir empfehlen dir, die Zutaten in Streifen zu schneiden, dann haben sie die perfekte Form zum einrollen.

Verwendung und Rezeptideen

Rezepte mit Reisteigplatten eignen sich für jede Ernährung, da sie vegan und glutenfrei sind. Du bis völlig frei bei der Wahl deiner Zutaten. Du kannst beispielsweise vegetarische Tofu-Gemüse Sommerollen, Sommerrollen mit schwarzem Reis oder im Asia Teriyaki Style zubereiten. Wenn du es lieber etwas süßer magst, kannst du natürlich auch Beeren, Früchte und andere Leckereien einrollen.

Tipp: Damit dir dein liebstes Gericht aus dem Urlaub auch direkt gelingt, kannst du dir die passende Würzpaste oder Vermicelli Reisnudeln als Füllung, direkt zum Reispapier dazu kaufen.

Nährstoffe und Kalorien

Unser Reispapier hat auf 100 g 344 kcal und 86 g Kohlenhydrate, wovon lediglich 0,5 g Zucker sind. Auch der Fettgehalt liegt gerade mal bei 0,5 g auf 100 g Reispapier. Wählst du nun die richtige Füllung, wie z.B. Karotten, Paprika und Salat, eignet sich das Reispapier ideal für eine gesunde sowie low carb Ernährung. Was genau die richtige Füllung ist und wie viel Kalorien diese hat, liegt ganz in deinem Ermessen.

Bereite jetzt deine persönlichen Glücksrollen zu. Guten Reishunger!

  • Reispapier, rund, 22cm Durchmesser (300g)
  • Aus Vietnam
  • Vegan & glutenfrei
  • Zutaten

    Reispapier: Reismehl 80%, Wasser, Tapiokastärke, Salz.

    Nährwerte von 100 Gramm, ungegart

    Brennwert: 344 kcal / 1461 kJ
    Fett: 0.5 g
    davon gesättigte Fettsäuren: 0.1 g
    Kohlenhydrate: 86 g
    davon Zucker: 0.5 g
    Eiweiß: 0.5 g
    Salz: 1.3 g

    Häufig gestellte Fragen

    Was ist Reispapier und was macht man damit?

    Reispapier besteht aus Reismehl, Wasser, Salz und Tapiokastärke. Es handelt sich also um dünne Blättchen, die sich ideal dafür eignen deine liebsten Zutaten einzurollen. Du kannst süße oder herzhafte Sommerollen, Frühlingsrollen oder Teigtaschen damit zubereiten.

    1 Person fand diese Antwort hilfreich



    Wie macht man Reispapier selbst?

    Du benötigst zum Reispapier selber machen Reis, Wasser und Salz. Du zerkleinerst eingeweichten und gewaschenen Reis mit derselben Menge Wasser zu einer milchigen Brühe. Spanne dann ein Baumwolltuch über einen Topf, mit einem kleinem Loch an einer Seite, damit du Wasser einfüllen kannst und Dampf entweichen kann. Wenn das Wasser kocht, kannst du eine leichte Schicht deiner Reismilch darauf verteilen. Wenn die Masse klebrig wird, dann mit einem Deckel abdecken und eine Minute garen lassen. Vorsichtig hebst du das Reispapier vom Stoff und lässt es mit Backpapier für ca. 15 Minuten bei 150 Grad im Ofen trocknen.



    Wie lange ist Reispapier haltbar?

    Reispapier gehört ebenso wie Reis nicht zu den schnell verderblichen Lebensmitteln. Daher kannst du auch ohne schlechtes Gewissen dein Gericht mit Reispapier für den nächsten Tag vorkochen und im Kühlschrank aufbewahren. Reispapier eignet sich daher wunderbar für Meal Prep. Allerdings solltest du auch darauf achten, dass das auf alle deine gewählten Zutaten zutrifft. Luftdicht gelagert ist unser Reispapier außerdem mindestens ein Jahr haltbar.



    Wie rollt man Reispapier?

    Zuerst empfehlen wir dir deine Zutaten in gleichmäßige Streifen zu schneiden, damit das einrollen einfacher ist. Du bestreichst und belegst deine gewählten Zutaten in der Mitte des unteren Drittels des Reispapiers. Anschließend klappst du die Seitenränder um, damit nichts heraus fallen kann und rollst die Blätter dann mit leichtem Druck auf.



    Wie viele Kalorien hat Reispapier?

    100 g unseres ungegarten Reispapiers haben 344 kcal. Wie viel Kalorien deine fertigen Reispapierrollen oder Teigtaschen haben, ist schwierig pauschal zu beantworten, da es stark auf die Wahl deiner Zutaten ankommt.



    1 Kundenmeinungen

    5 von 5 Sternen
    5 Sterne
    100 %
    4 Sterne
    0 %
    3 Sterne
    0 %
    2 Sterne
    0 %
    1 Sterne
    0 %
    Nicht nur die Verpackung ist genial, auch das Papier ist echt super und lässt sich gut händeln. Der nächste Sommer mit VIELEN Sommerrollen kann kommen!
    Profilbild von Jana von Lebensverliebt

    Jana von Lebensverliebt

    Nicht nur die Verpackung ist genial, auch das Papier ist echt super und lässt sich gut händeln. Der nächste Sommer mit VIELEN Sommerrollen kann kommen!

    Produktbild von Reispapier
    Reispapier

    Perfekt für frische Sommerrollen, knusprige Frühlingsrollen oder asiatische Teigtaschen

    Wähle deine Größe aus