Reispapier
Reispapier
Reispapier
Reispapier
Reispapier
Reispapier
Reispapier
Reispapier

Reispapier

16
2,99 3,69
Preise inkl. MwSt., zzgl.Versandkosten
  • Original Reispapier aus Vietnam
  • Für Sommerrollen, Frühlingsrollen & Dim Sum
  • Einweichen & direkt drauf losrollen
Größe wählen:
Lieferung in 1 bis 3 Werktagen
Kostenloser Versand ab 49 €

Das zeichnet unser Reispapier aus

Original Reispapier aus Vietnam

Bei uns dreht sich alles rund ums Reiskorn – selbst in Papierform! Das vietnamesische Reispapier besteht aus bestem Reismehl, Wasser, Salz und Tapiokastärke. Es ist vegan, glutenfrei und kinderleicht zubereitet. Du musst die Reisblätter lediglich kurz einweichen und kannst dann direkt anfangen loszurollen. Rezepte mit Reispapier machen sich wunderbar als Snack, Hauptgericht oder Dessert.

Vielseitige Zubereitung

Die Reisteigplatten eignen sich perfekt, um die vielfältigen Aromen der asiatischen Küche einzurollen oder in Päckchen zu verpacken. Ob frische Sommerrollen mit einer Füllung aus knackigem Gemüse, Früchten oder Reisnudeln, die beliebten knusprigen Frühlingsrollen, gedämpfte Dim Sums mit Gemüsefüllung oder andere Teigtaschen. Unser hochwertiges Reispapier ist besonders elastisch und daher perfekt geeignet zum Einrollen deiner liebsten Füllungen, ob süß oder herzhaft.

Worauf wartest du noch? Schnapp dir unsere Reisblätter und bereite deine eigenen perfekten Glücksrollen zu!

Nährwerte, Zutaten & Details

Nährwerte
Zutaten
Details
344 kcal

Brennwert

1461 kJ

Brennwert

0 g

Fett

0 g

davon gesättigte Fettsäuren

86 g

Kohlenhydrate

0 g

davon Zucker

0 g

Eiweiß

1.3 g

Salz

Reismehl 80 %, Wasser, Tapiokastärke, Salz.

  • Reispapier, rund, 22cm Durchmesser (300g ≙ 31 Blätter)
  • Aus Vietnam
  • Vegan & glutenfrei
Süße Sommerrollen zubereiten
Heute wird´s bunt, süß und lecker. Ich zeige dir nämlich, wie du dir diese gesunden Sommerrollen mit Milchreis und frischen Früchten ganz einfach selber rollst. ???????????? Diese Milchreispäckchen schmecken nicht nur im Sommer, sondern wirklich zu jeder Jahreszeit! Du kannst sie super als Snack für zwischendurch, zum Picknicken, als Dessert oder sogar zum Frühstück genießen. REZEPT Das einfache Rezept für die süßen Rollen mit Kokos-Milchreis findest du hier ► https://www.reishunger.de/rezepte/rezept/2688/suesse-sommerrollen-mit-kokos-milchreis-und-fruechten?utm_source=youtube.com&utm_medium=social&utm_campaign=2020-07-02-süße-sommerrollen SOMMERROLLEN BOX Hier findest du alle Zutaten und Details zu unserer leckeren Sommerrollen Box ► https://www.reishunger.de/produkt/1501/sommerrollen-box?utm_source=youtube.com&utm_medium=social&utm_campaign=2020-07-03-sommerrollenbox-suess UPDATES Lass dich von uns mit regelmäßigen Updates versorgen: Newsletter ► https://www.reishunger.de/newsletter?utm_source=youtube.com&utm_medium=social&utm_campaign=2020-07-02-süße-sommerrollen
Herzhafte Sommerrollen zubereiten
Heute erwarten dich herzhafte Sommerrollen mit knackigem Gemüse und würzigen Tofu. Wie du dir diesen Genuss auch nach Hause holen kannst, erfährst du in diesem Video. ????????️ Diese bunten Gemüsepäckchen heißen zwar Sommerrollen, schmecken aber definitiv zu jeder Jahreszeit. Teste sie als gesunden Snack oder als leichte Dinner-Happen. Auch für das nächste Picknick oder als „To-Go-Alternative“ sind sie ein perfekter Begleiter. REZEPT Das einfache Rezept für die herzhaften Sommerrollen findest du hier ► https://www.reishunger.de/rezepte/rezept/2687/vegane-sommerrollen-mit-tofu-und-gemuese?utm_source=youtube.com&utm_medium=social&utm_campaign=2020-07-02-herzhafte-sommerrollen SOMMERROLLEN BOX Hier findest du alle Zutaten und Details zu unserer leckeren Sommerrollen Box ► https://www.reishunger.de/produkt/1501/sommerrollen-box?utm_source=youtube.com&utm_medium=social&utm_campaign=2020-07-03-sommerrollenbox-herzhaft UPDATES Lass dich von uns mit regelmäßigen Updates versorgen: Newsletter ► https://www.reishunger.de/newsletter?utm_source=youtube.com&utm_medium=social&utm_campaign=2020-07-02-herzhafte-sommerrollen
Dumplings aus dem Bambusdämpfer (mit Reispapier & Gemüsefüllung)
Dumplings lassen sich nur mit Teig zubereiten? Falsch gedacht! ? Leslie zeigt dir eine leckere alternative Methode - Dumplings in Reispapier! Im Video findest du eine schnelle & einfache Anleitung, wie du die Teigtaschen damit selbst zubereiten kannst. Gedämpft wird dabei im Bambusdämpfer. Viel Spaß beim Anschauen & Nachkochen! ?
3 einfache Reispapier HACKS, die du kennen musst!
Was haben diese drei Gerichte gemeinsam? ? Bis auf natürlich ihr unglaublich leckerer Geschmack und die einfache Zubereitung.? Ganz klar - köstliches Reispapier!! In unserem neuen Video testen wir coole Reispapier Hacks & leckere Rezepte für euch - abseits von Sommerrollen. Was ihr sonst noch damit zubereiten könnt und welche einfachen Reispapier Rezepte uns gefallen, erfahrt ihr im Video.

Herkunft

Woher kommt unser Reispapier? 
 Unser original Reispapier »Banh trang« stammt direkt aus Vietnam. Dort wird es insbesondere für die Zubereitung aromatischer Sommerrollen genutzt - eine beliebte Vorspeise gefüllt mit Reisnudeln, Gemüse und Kräutern. Reispapier wird aus Reismehl hergestellt und sind so dünn, dass du sehen kannst, welche Zutaten eingewickelt sind. 

Das sagen unsere Kunden

16 Bewertungen
10 Fragen
4.5 / 5
5 Sterne
75 %
4 Sterne
12.5 %
3 Sterne
6.3 %
2 Sterne
0 %
1 Stern
6.3 %
Hilfreichste
Neueste
Höchste Bewertung
Niedrigste Bewertung
Schon probiert und für gut befunden?
Dann schreib jetzt die erste Bewertung und teile deine Erfahrung!
von
Alle Fragen durchsuchen

Was ist Reispapier?

Reispapier besteht aus Reismehl, Wasser, Salz und Tapiokastärke. Es handelt sich also um dünne Blättchen, die sich ideal dafür eignen deine liebsten Zutaten einzurollen. Du kannst süße oder herzhafte Sommerollen, Frühlingsrollen oder Teigtaschen damit zubereiten.

1 Person fand diese Antwort hilfreich

Wie viele Kalorien hat Reispapier?

100 g unseres ungegarten Reispapiers haben 344 kcal. Wie viel Kalorien deine fertigen Reispapierrollen oder Teigtaschen haben, ist schwierig pauschal zu beantworten, da es stark auf die Wahl deiner Zutaten ankommt.

Wie rollt man Reispapier?

Zuerst empfehlen wir dir deine Zutaten in gleichmäßige Streifen zu schneiden, damit das einrollen einfacher ist. Du bestreichst und belegst deine gewählten Zutaten in der Mitte des unteren Drittels des Reispapiers. Anschließend klappst du die Seitenränder um, damit nichts heraus fallen kann und rollst die Blätter dann mit leichtem Druck auf.

Wie lange ist Reispapier haltbar?

Reispapier gehört ebenso wie Reis nicht zu den schnell verderblichen Lebensmitteln. Daher kannst du auch ohne schlechtes Gewissen dein Gericht mit Reispapier für den nächsten Tag vorkochen und im Kühlschrank aufbewahren. Reispapier eignet sich daher wunderbar für Meal Prep. Allerdings solltest du auch darauf achten, dass das auf alle deine gewählten Zutaten zutrifft. Luftdicht gelagert ist unser Reispapier außerdem mindestens ein Jahr haltbar.

Wie viele Reisblätter sind in der Packung?

In einer Verpackung befinden sich 31 Reisblätter.

Wie lange muss Reispapier eingeweicht werden?

Es gilt: je heißer das Wasser, desto schneller weicht das Reispapier ein. Unsere Empfehlung: Das Reispapier für kurze Zeit in lauwarmes Wasser eintauchen und es danach für 1 bis 2 Minuten auf ein Küchentuch legen. Anschließend mit all deinen Leckereien einrollen!

Wie schmeckt Reispapier?

Reispapier hat in der Regel einen eher neutralen Geschmack. Ideal, um das Reispapier für leckere Sommer- und Frühlingsrollen zu verwenden und mit Zutaten deiner Wahl zu befüllen.

Ist Reispapier glutenfrei?

Ja, unser Reispapier ist glutenfrei und vegan.

Was ist der Unterschied zwischen Reispapier und Reisteigplatten?

Es besteht kein Unterschied zwischen den Begriffen. Beide Bezeichnungen meinen Teig, der aus Reismehl, Wasser, Salz und Tapiokastärke besteht.

Wie wird Reispapier traditionell hergestellt?

Traditionell wird Reispapier in Vietnam in mühevoller Handarbeit hergestellt. Dafür wird zunächst der Teig aus bestem Reismehl, Wasser, Salz und Tapiokastärke auf Stoff gestrichen, der über einen Topf mit dampfendem Wasser gespannt ist. Im Anschluss werden die einzelnen Blätter mit viel Fingerspitzengefühl auf Bambusmatten zum Trocknen ausgelegt: Daher haben sie auch ihr charakteristisches Muster. In der Sonne können sie dann zum Trocknen hängen.

All you need is rice, da, da, da, da, dahhhh... Also lasst uns mal schön an den Plattentellern drehen, äh das Reispapier rollen. Ob in Form von frischen Sommerrollen, herzhaften Frühlingsrollen oder gedämpften Dim Sums. Wir lieben diese vielseitigen Blättchen!

Original vietnamesisches Reispapier

Unsere Reispapierblätter bestehen aus Reismehl und Tapiostärke, die mit Wasser vermengt, zu dünnen Kreisen ausgestrichen und gedämpft werden. Das Beste: Reispapier ist komplett glutenfrei, vegan und eignet sich perfekt für frische Sommerrollen, Dim Sum oder herzhafte Frühlingsrollen. Natürlich kannst du damit auch Teigtaschen und andere Reispapierrollen deiner Wahl zubereiten.

Reispapier: Einfache Zubereitung

Die Zubereitung ist kinderleicht: Du tauchst das Reispapierblatt kurz in lauwarmes Wasser und legst es 1–2 Minuten auf ein Küchentuch und lässt es weich werden. Anschließend kannst du direkt mit dem Einrollen von beliebigen Zutaten beginnen. Wir empfehlen dir, die Zutaten in Streifen zu schneiden, dann haben sie die perfekte Form zum Einrollen.

Schritt-für-Schritt Anleitung: Reispapier richtig rollen

1. Tauche das Reispapier zuerst in lauwarmes Wasser zum Einweichen und lass es für 1–2 Minuten auf einem Küchentuch weich werden. Am besten bereitest du deine Wahl-Zutaten schon vor, indem du alles in feine Streifen schneidest und z. B. Reis kochst. Nun kannst du mit dem Wickeln beginnen.
2. Lege alle Zutaten auf das eingeweichte Reispapier mit 2 cm Abstand zum Rand aufeinander. Saucen kannst du entweder direkt einrollen oder später zum Dippen servieren.
3. Das Reispapier von unten anfassen und die Füllung einschlagen und fast ganz aufrollen, bevor du alles aufrollst, die Enden links und rechts einschlagen.
4. Nun fertig rollen und entweder zu einer Frühlingsrolle anbraten bzw. frittieren oder als eine Sommerrolle frisch genießen. Wenn du deine Saucen noch nicht eingearbeitet hast, dann du kannst du deine Rollen auch in Sojasauce dippen oder andere leckere Dips dazu servieren. Super lecker sind hier Dips mit Sesam oder z. B. ein leckerer Erdnussdip.

Verwendung und Rezeptideen

Rezepte mit Reisteigplatten eignen sich für jede Ernährung, da sie vegan und glutenfrei sind. Du bist völlig frei bei der Wahl deiner Zutaten. Du kannst beispielsweise vegetarische Tofu-Gemüse Sommerollen, Sommerrollen mit schwarzem Reis oder im Asia Teriyaki Style zubereiten. Wenn du es lieber etwas süßer magst, kannst du natürlich auch Beeren, Früchte und andere Leckereien einrollen.

Frühlingsrollen

Für asiatische Frühlingsrollen schneidest du deine Zutaten sehr klein und vermischt diese miteinander. Du kannst z. B. Reisnudeln, geraspelte Karotten, Gurke und Mungobohnenkeimlinge wählen. Weiche das Reispapier ein, belege es mit deinen Zutaten und rolle sie ein. Der entscheidende Schritt ist nun das braten oder frittieren in Öl, bis die Frühlingsrollen ihre typische goldbraune Farbe bekommen.

Sommerrollen

Für Sommerrollen dürfen deine Zutaten etwas größer sein, du solltest sie aber dennoch in kleine Streifen schneiden. Du kannst z. B. Reisnudeln, Reis, Frühlingszwiebeln, Koriander, dein Lieblingsgemüse, wie Gurken, sowie Tofu, Garnelen, Fleisch und Saucen, wie Sojasauce, zum Füllen nutzen. Das Reispapier wird angefeuchtet und die Zutaten werden darin eingerollt. Fertig!

Reispapier

Perfekt für frische Sommerrollen, knusprige Frühlingsrollen oder asiatische Teigtaschen

( 16 )

Wähle deine Größe aus