Gewinne einen Digitalen Reiskocher
Gewinne einen
Digitalen Reiskocher

Melde dich bis zum 13.12.2020 zum Newsletter an und mit etwas Glück gehört der Digitale Reiskocher in der Farbe deiner Wahl schon bald dir!

Bitte nicht ausfüllen

Mit der Anmeldung zum Newsletter willigst du der Verarbeitung deiner Email-Adresse zwecks Newsletterversand zu. Weitere Informationen findest Du in unserer Datenschutzerklärung.

Reis - Was steckt alles im kleinen Powerkorn?

Reich an Nährstoffen

Was alles so in einem Reiskorn drin steckt, hängt vor allem von der jeweiligen Sorte und den Anbaubedingungen ab. Generell gilt jedoch, dass Reis zu einem Großteil aus Kohlenhydraten besteht. Dazu kommen noch Wasser, Eiweiß und wenig Fett sowie wertvolle Ballast- und Mineralstoffe. Neben Eisen, Zink und Magnesium ist auch ein hoher Kaliumgehalt vorhanden. Außerdem enthält Reis auch Vitamine, insbesondere Vitamin E.

Arm an Kalorien

Reis macht satt und hat auch nur sehr wenige Kalorien im Vergleich zu anderen Beilagen wie Bratkartoffeln oder Nudeln. Wer also abnehmen oder nur auf sein Gewicht achten möchte, sollte lieber auf eine Portion frisch gekochten und leckeren Reis zurückgreifen. Zudem gilt Reis als äußerst bekömmlich und belastet den Organismus nicht, sondern kann das Herz sowie den Kreislauf durch den hohen Kaliumgehalt entlasten und bei einer Gewichtsreduktion helfen.

Nährwert und Inhaltsstoffe von Reis hängen aber trotzdem auch von der jeweiligen Sorte ab:

Reis als Lieferant für ..

Reis liefert hochwertiges Eiweiß

Durchschnittlich enthalten 100 g frisch gekochter Naturreis rund drei Gramm Eiweiß. Die biologische Wertigkeit des Eiweißes ist zudem noch sehr hoch – vergleichbar mit der mit frischen Fisch. Wenn dir diese biologische Wertigkeit immer noch zu gering ist, isst du deinen Reis am besten mit leckeren Bohnen, Kichererbsen oder Erbsen. Denn das Eiweiß von Hülsenfrüchten hat ebenfalls eine sehr hohe biologische Wertigkeit.

Reis liefert Mineralstoffe

Reis liefert unserem Körper wichtige Mineralstoffe wie Kalium, Magnesium, Phosphor, Eisen und Kupfer. Kalium reguliert unseren Blutdruck, Magnesium ist wichtig für unser Herz und unsere Muskeln, Phosphor wird für den Knochenstoffwechsel benötigt, für den Sauerstofftransport benötigen wir Eisen und Kupfer ist notwendig für unser Nervensystem. In Naturreis stecken übrigens mehr Mineralstoffe als in weißen Reis oder in Parboiled-Reis.

Vollkornreis liefert Vitamine

Reis enthält tatsächlich Vitamine! Im Reis selbst und auch im Silberhäutchen des Reiskornes stecken jede Menge Vitamin B1 und B3. Aber auch Vitamin B5, B6 und Vitamin E sind im Reis vorhanden. Und im Vollkornreis findet man zusätzlich noch Folsäure.

Reis ist glutenfrei

Immer mehr Menschen leiden unter Zöliakie. Deswegen können Getreidearten wie Roggen oder Weizen von Menschen die unter Zöliakie leiden nicht so einfach beschwerdefrei verspeist werden. Reis hingegen enthält kein Gluten und ist daher eine perfekte Alternative, die auch noch schmeckt!

Fun Fact: »Möge dein Reis nie anbrennen«, das wünschen sich die Menschen in China schon sehr lange zu Neujahr und das aus gutem Grund.

Passende Produkte

Kommentare

Anonym

Welche Vitamine hat Reis ?