Reis Congee

Lesezeit: 2 Min

Reis verbinden wir vermutlich mit herzhaften Speisen, die wir mittags oder abends essen. Aber Reis zum Frühstück ist uns vielleicht nicht so geläufig. Ganz anders sieht das aus, wenn man sich mal in Asien umhört. Denn dort wird in vielen Ländern Reis auch gefrühstückt. Vor allem in China ist Reis Congee sehr beliebt.

Reissuppe Congee

Chinesischer Reis Congee

Für die Zuereitung wird ein Teil Reis mit bis zu zwölf Teilen Brühe oder Wasser aufgekocht. Dann muss das Ganze rund vier Stunden bei schwacher Hitze köcheln, bis sich ein sämiger Brei gebildet hat. Der ist dann nahezu geschmacklos. Weil die Zubereitung recht zeitintensiv ist, wird Reis Congee meistens für mehrere Tage auf Vorrat gekocht. In der chinesischen Medizin wird der Reisbrei auch für Zwecke der Heilung eingesetzt. Kombiniert werden kann er mit Fisch, Fleisch, frischen Sprossen, Schalotten und Nüssen. Süß wird er mit Bohnen und Zucker gegessen. Weil Congee sehr gut verdaulich ist, wird er auch Kranken und Babys gegeben.

Japanischer Reis Congee

Die japanische Variante heißt Okayu. Er ist wesentlich fester als der chinesische Reis Congee und wird auch nur mit sechs teilen Wasser und wesentlich kürzer gekocht. Traditionell wird Okayu mit sieben Kräutern angereichert am 7. Januar gegessen, um die bösen Geister für das gesamte neue Jahr abzuwenden.

Passende Produkte

Verwandte Artikel

Ist Reis als Babynahrung geeignet?
Lesezeit: 2 Min Jetzt lesen
Reis

Zwei Fragen, die jetzt auf eine Beantwortung warten. Vorweg sollte erwähnt sein, dass man Babys nicht zu viel Gluten im frühen Alter zu essen geben sollte. Aber auch hier gilt die Regel, dass etwas auch nicht schädlich ist. Diesen Glutenkonsum kann man jedoch sehr leicht eingrenzen. Die Rede ist vom Reis. Welche Sorte ihr nehmt ist dabei aber nicht wichtig. Es empfiehlt sich jedoch die Vollkornvarianten zu bevorzugen, da diese mehr Vitamine und Mineralien in sich haben, als die geschälten Körner. Also greift ihr am besten zum Natur Reis. Allerdings solltet ihr beachten, dass der Reis, den ihr euren Baby zu essen geben wollt, weich gekocht werden sollte. Wenn euer kleiner Schützling schon ein paar Beißerchen hat, dann könnt ihr den Reis in weichgekochter Form belassen. Sollten noch keine Zähne da sein, dann könnt ihr den Reis zu Reisbrei pürieren. Euch und euren Kleinen einen guten Reishunger!

Kommentare

D

Welcher Reiskocher eignet sich am besten für diesen langkekochten Reis?

Momentan koche ich Naturreis 60 min, 1 Teil Reis, 5 Teile wasser im Reishunger Standard Kocher.

Allerdings bildet sich immer Schaum und mir drückt es die Stärke durch das Ventil nach außen.

Reis waschen, Deckel Öffnen haben nichts gebracht Schaum abschöpfen ist nicht möglich.

Eine technische Lösung um Congee , Okayu ähnlichen Reis zu zubereiten wäre Toll.

O

Hallo zusammen,
Auch ich habe das Problem des Überkochens noch nicht ändern können. Das Einzige, was die Schweinerei ein wenig in Grenzen hält ist, nur 50 g Reis 500 ml Wasser zu nehmen. Dann kann natürlich von Vorratkochen Nicht die Rede sein. Ich stelle den Reiskocher auf ein Tablett, damit nicht alles auch noch auf die Arbeitsplatte läuft.
Anscheinend gibt es noch keine Lösung für dieses Problem, da noch niemand in den letzten zwei Jahren hierzu etwas geschrieben hat.
Oder gibt es doch eine Idee?

C

Hallo, im Thermomix funktioniert es wunderbar, es gibt aber auch Multikocher bei denen man die Temperatur gut einstellen kann. Bei 90Grad kocht nichts über.