Asiatisch

Erfrischender Mungbohnensalat

Mit knackigem Brokkoli und fruchtiger Orange

1 Kommentare 30 Minuten Einfach
Erfrischender Mungbohnensalat 17.08.2015
17.08.2015
17.08.2015
17.08.2015
17.08.2015
17.08.2015
17.08.2015
17.08.2015
Erfrischender Mungbohnensalat
Dieses Gericht fällt in die Kategorie "soulfood": Der Salat ist leicht, aber trotzdem angenehm sättigend; er ist frisch, gesund und lässt sich sehr gut vorbereite. So ist er also auch buffet- und partytauglich! Aufgepasst: Mungbohnen rechtzeitig vorbereiten ;)
Profilbild von Laura
Whatsapp
Hol' dir die besten Reishunger Rezepte
direkt auf dein Smartphone
WhatsApp Logo
So meldest du dich für unseren kostenlosen Whatsapp Newsletter an:
  1. Klicke auf den Button „WhatsApp öffnen“. Folge den weiteren Anweisungen.
  2. Nach spätestens 60 Minuten erhälst du eine Bestätigungsnachricht von uns.

Zutaten für 2 Portionen

150g Mungbohnen (Bio) Bio-Mungobohnen für Sojasprossen aus China
150g Mungbohnen (Bio)
1 kleiner Brokkoli
1 Orange
2cm frischer Ingwer
Dressing
6EL Edles Olivenöl
1 Limette, ausgepresst
Salz Traditionelles Salz aus Halle
Salz
Schwarzer Pfeffer
1,5TL Ahornsirup
Sesamöl
Nach Belieben
1 frische Chili
50g Sesam, geröstet

Zeit

Zubereitung:

Schwierigkeit

Einfach

Zubereitung

  1. Mungbohnen in eine Salatschüssel geben; Chili fein schneiden, Ingwer reiben und zu den Bohnen geben.

  2. Orange filetieren und Saft für das Dressing aufbewahren.

    Aus den Zutaten für das Dressing eine Emulsion herstellen und O-Saft einrühren.

    Wasser aufkochen und kleine Brokkoliröschen blanchieren; dann zu den Bohnen geben.

  3. Zum Schluss Dressing unterrühren und Sesam zugeben. Fenießen!

Weitere Rezepte von Laura

Kommentare

Kommentare zu Schritt 1

N

Hö? Mungbohnen vorher kochen? Oder ankeimen lassen? Irgendwie fehlt da ein Schritt...