Kostenloser
Versand ab 30 €
Schneller
Versand
30 Tage
Rückgaberecht

Trusted Shops
Offline Shoppen
in Bremen
Vegane Burrito Bowl Vegetarisch Party Foto von vom 13.05.2014

Auch wenn man in der Küche einen kleinen Saustall anrichtet, lohnt es sich auf jeden Fall, diese vegane Burrito Bowl zu kochen. Denn sie schmeckt super lecker und ist obendrein mega gesund. Gleichzeitig ist sie der Beweis dafür, dass mexikanische Küche nicht immer heißt, dass alles mit Käse überbacken sein muss! Auf jeden Fall dran denken, rechtzeitig die schwarzen Bohnen einzuweichen und zu kochen.


ideal für das Rezept geeignet:
1 Burrito Bowl Box
für die Bohnen
1 Zwiebel
200g Schwarze Bohnen
3EL Tomatenmark
1 Prise Zucker
Paprikapulver edelsüß
200ml passierte Tomaten
für die Salsa
1 Knoblauchzehe
4 große Cherry Tomaten
1/2 Bund Koriander
Salz
Schwarzer Pfeffer
Edles Olivenöl
für das Paprikagemüse
1 Zwiebel
1 rote Paprika
1 Knoblauchzehe
Salz
Schwarzer Pfeffer
Edles Olivenöl
außerdem
Tortillachips
Mexican Tears Green Pepper Sauce
1 Avocado
1 Romanasalat
Chili
Limette
Reis
200g Basmati Reis
2 Portionen
einfach

Schritt 1

Bereiten Sie eine der folgenden Sorten zu: Basmati Reis oder Schwarze Bohnen.

Für eine Zubereitungsempfehlung wählen Sie die gewünschte Sorte.

Basmati Reis oder Schwarze Bohnen

Schritt 2

Für die Bohnen: Zwiebel und Knoblauch hacken. Öl in einer Pfanne erhitzen, glasig schwitzen, Tomatenmark zugeben, Bohnen zugeben, passierte Tomaten zugeben. Leicht köcheln lassen. Mit Salz, Pfeffer, Zucker, Paprikapulver abschmecken.

Schritt 3

Paprikagemüse: Paprika würfeln, Zwiebel und Knobi fein hacken. Etwas Öl in einer Pfanne erhitzen und alles glasig dünsten. Mit Salz udn Pfeffer würzen.

Schritt 4

Für die Salsa: Mit dem Stabmixer Olivenöl, Tomaten, Koriander, Knoblauch pürieren, mit Salz und Pfeffer abschmecken.

Bowl anrichten: In die Mitte die Salsa stellen, dann Tortillachips, Bohnen, Paprikagemüse, halbe Avocado, Reis und Salatblätter drum herum verteilen.

Schritt 5

Die Burrito Bowl mit Chili abschmecken und zusammen mit Limettenvierteln und Mexican Tears Sauce servieren.

Laura
Steht auf Kochen ohne Knochen

Kommentare

M

Das sieht interessant aus, aber wie isst man das?!?

Profilbild von Laura

Hi Maxi, ich lege mir immer mit einer Gabel Gemüse, Reis und Bohnen auf ein Salatblatt und dann mit den Händen. Aber man kann sicher auch alles klein schneiden und dann direkt auf die Gabel. Die Avocado Löffel ich aus und lege die Flocken über den rest, sodass ich dann auch immer etwas davon erwische. Die Chips dippe ich in die Saucen :) Probier es mal aus, es schmeckt dir bestimmt :)

M

War wirklich super lecker und bunt! So liebe ich mein Essen - vielseitig und gesund