Start Rezepte Glutenfreie Rezepte Tarte flambèe (Glutenfreier Flammkuchen)

Tarte flambèe (Glutenfreier Flammkuchen)

20 Min
Gesamtzeit
Einfach
Schwierigkeit
Profilbild von Anastasia
Rezeptautor: Anastasia
Um schnell ein wenig Urlaubsstimmung auf den Teller zu zaubern, eignet sich dieser Flammekuech (elsässisch für Flammkuchen) einfach perfekt! Und dann auch noch glutenfrei, yum!
Um schnell ein wenig Urlaubsstimmung auf den Teller zu zaubern, eignet sich dies...

Deine Zutatenliste

Portionen
2
Flammkuchen Teig
130g
85 g
Speisestärke
100 ml
Wasser
2 EL
Natives Olivenöl Extra
Griechisches Olivenöl erster Güteklasse
1 TL
Salz
1
Ei
Belag
90 g
Sauerrahm
50 g
Speckwürfel
1
kleine Zwiebel
Salz

Zubereitung

1. Schritt

Für den Teig Reismehl mit Speisestärke mischen.
Wasser mit Olivenöl, Salz und dem Ei verquirlen und zu den trockenen Zutaten gießen. Alles zu einem glatten Teig verkneten und falls nötig noch etwas Reismehl zugeben, damit er nicht zu sehr klebt.

2. Schritt

Sauerrahm mit etwas Salz und Pfeffer würzen. Zwiebel längs halbieren und in dünne Scheiben schneiden.

3. Schritt

Den Backofen auf 220°C (Ober- und Unterhitze) aufheizen. Flammkuchen-Teig direkt auf einem Backpapier ausrollen. Bei Bedarf das Nudelholz mit etwas Reismehl einreiben.

4. Schritt

Anschließend den Teig mit Sauerrahm bestreichen und mit Speckwürfeln und Zwiebelscheiben belegen. Für ca. 15 min backen. Für mehr Knusprigkeit etwas länger im Ofen lassen.
Guten Reishunger!

Bewertungen & Kommentare

Hilfreichste
Neueste
Höchste Bewertung
Niedrigste Bewertung
Schon probiert und für gut befunden?
Dann schreib jetzt die erste Bewertung und teile deine Erfahrung!
von
Tarte flambèe (Glutenfreier Flammkuchen)

Mehr Rezepte mit Natives Olivenöl Extra

Werde Rezeptautor
bei Reishunger

Teile mit uns deine Lieblingsrezepte und inspiriere andere zum Nachkochen!

Jetzt Rezeptautor werden
Curry Bowl