Rhabarber Blaubeer Crumble

Mit Vollkorn Reismehl

0 Kommentare 35 Minuten Einfach
Rhabarber Blaubeer Crumble 03.06.2019
Rhabarber Blaubeer Crumble 03.06.2019
Rhabarber Blaubeer Crumble 03.06.2019
Rhabarber Blaubeer Crumble Rhabarber Blaubeer Crumble Rhabarber Blaubeer Crumble
Für alle süßen Schnuten, die gerne Alternativen zu normalen Haushaltszucker und Weizenmehl ausprobieren möchten, hier der etwas gesündere Obst-Crumble. Außerdem der perfekte Nachtisch für Grill-Parties, da er super einfach und super schnell zuzubereiten ist und warm als auch kalt genossen werden kann.
Profilbild von Heimatgemüse
Whatsapp
Hol' dir die besten Reishunger Rezepte
direkt auf dein Smartphone
WhatsApp Logo
So meldest du dich für unseren kostenlosen Whatsapp Newsletter an:
  1. Klicke auf den Button „WhatsApp öffnen“. Folge den weiteren Anweisungen.
  2. Nach spätestens 60 Minuten erhälst du eine Bestätigungsnachricht von uns.

Zutaten für 2 Portionen

100 g Vollkorn Reismehl (Bio) Mehl aus Vollkorn Reis: Glutenfreie Alternative zu Weizenmehl | Typ 150.000
100 g Vollkorn Reismehl (Bio)
50 g Alsan Margarine
40 g Ahornsirup
1 Prise Salz
1/2 Vanilleschote
2-3 Stangen Rhabarber
2 Hände Blaubeeren
4 Datteln
1 EL Kokosblütenzucker

Zeit

Zubereitung:

Schwierigkeit

Einfach

Zubereitung

  1. Rhabarber und Blaubeeren gründlich abwaschen. Rhabarber grob schälen, in Stücke schneiden und zusammen mit den Blaubeeren in eine kleine feuerfeste bzw. ofenfeste Form geben.
    Datteln klein hacken und zusammen mit einem Esslöffel Kokosblütenzucker über die Obstmischung geben.

  2. Backofen auf 180° C (Umluft) vorheizen.

  3. Vollkornreismehl zusammen mit Alsan, Ahornsirup, einer Prise Salz und der ausgehüllten Vanilleschote verkneten. Beim kneten entsteht eine streuselige Mischung.

  4. Die Streusel über die Obstmischung geben und für 20 Minuten im Ofen backen.

    Der Crumble kann im Anschluss warm oder auch kalt verzehrt werden.

Weitere Rezepte von Heimatgemüse

Kommentare