Ein Jahresvorrat Reis
Gewinne einen
Jahresvorrat Reis!

Reishunger? Dann melde dich ganz einfach bis zum 29.02.2020 zu unserem Newsletter an und gewinne mit etwas Glück 18 kg Reis!

Mit der Anmeldung zum Newsletter willigst du der Verarbeitung deiner Email-Adresse zwecks Newsletterversand zu. Weitere Informationen findest Du in unserer Datenschutzerklärung.

Basmati Reis mit Ajvar, Erdnussbutter und Zucchini

25 Min.
Einfach
Basmati Reis mit Ajvar, Erdnussbutter und Zucchini 02.01.2018
Rezeptautor: Eric
Dieses Gericht entstand relativ spontan und es hat mich selbst überrascht, ... weiterlesen
Profilbild von Eric

Zutaten

1 Portion
150 g
Basmati Reis
Basmati Pusa 1121 aus Indien, Himalaya
100 g Sojastreifen oder Tofu
2. 2 Eßl. Ajvar
150 g Zucchini
1. 1 Eßl. Erdnussbutter
1. 1Tl. Kokosöl
1 Frühlingszwiebel
Salz (300g)
Pfeffer
Chiliflocken, Extra Hot, grob gemahlen, 100g

Zubereitung

  1. Bereiten Sie Basmati Reis zu.

    Reiskocher

    Zubereitung im Elektrischer Reiskocher

    • 1 Cup Reis (200g) in den Reiskocher geben.
    • Reis waschen. Den Reis mit kaltem Wasser bedecken. Mit den Händen den Reis in kreisenden Bewegungen waschen. Durch die überschüssige Stärke wird das Wasser trüb. Nun das Wasser abgießen und den Vorgang wiederholen bis das Wasser klar bleibt. Anschließend den Reis in den Innentopf geben.
    • Die 1.5-fache Menge Wasser dazugeben, also 1½ Cup/s (300ml). Nach Belieben salzen.
    • Deckel schließen und den Kochvorgang im Modus "Weiß" starten.
    • Sobald der Reiskocher in den Warmhaltemodus schaltet, ist der Reis fertig.
    • Nach Belieben ein Stück Butter hinzufügen.
  2. Das Kokosöl und die Frühlingszwiebel in die Pfanne geben geben.

    Anschließend die Zucchini und die Soja-Streifen dazugeben und gemeinsam anbraten.

    Kurz vor dem Servieren das Ajvar hinzugeben.

  3. Den Reis mit den Sojastreifen und der Zucchini anrichten, anschließend die Erdnussbutter darüber verteilen.

    Guten Reishunger!

Mehr Rezepte mit Basmati Reis

Bewertungen & Kommentare

K

Kaffeetante

Total lecker und schnell..Dankeschön fürs Teilen :-)

A

Anonym

Tolles und einfaches Rezept! Mir war es ein bisschen zu wenig Soße (die Schwaben halt :D), deshalb hab ich viel Erdnussbutter mit Hafermilch angerührt. Ansonsten super schnell und yummy!

Rezept drucken

Zubereitungsempfehlung wählen

Basmati Reis

Zubereitungsmethode wählen

Elektrischer Reiskocher