Japanisches Kochbuch

Die japanische Küche - Mit wichtigen Originalzutaten und über 200 Rezepten

Produktbild von Japanisches Kochbuch
Japanisches Kochbuch
»DAS Standardwerke zur Küche Japans«
Das Land, die besten Rezepte, wichtige Grundzutaten und Tipps
Auf 240 Seiten mit 306 Abbildungen

Sushi, Sake und Soba – Spezialitäten aus dem Land des Lächelns

Tradition und Moderne, Bodenhaftung und High-Tech – all das ist Japan! Von seinen schneebedeckten Bergen und üppigen grünen Wäldern zu den hektischen Großstädten und rauen Küsten ist dieses Land voller Gegensätze und Mysterien. Und ebenso vielfältig ist die Küche.

Kimiko Barber lädt zur kulinarischen Rundreise durch ihr Heimatland ein. Sie stellt Klassiker wie Miso-Suppe mit Tofu oder Soba-Nudel-Körbchen vor und ebenso die neuen, unkomplizierten Gerichte der moderneren, innovativen Küche Japans, wie in süßem Ingwer-Essig marinierte Krevetten oder scharfes Rindfleisch „tataki“. Eine Vielzahl der Zutaten sind inzwischen problemlos zu bekommen (nämlich bei uns) – und das Buch schließt endlich eine Lücke, denn es stellt nicht nur das Land und seine Rezepte vor, sondern erklärt die wichtigsten Grundzutaten und wie sie verwendet, hergestellt und gelagert werden sollten.

Auf 240 Seiten und auf 306 ausdrucksstarken Fotos werden nicht nur die traditionellen Rezepte sondern auch das Land und die Kultur Japans auf eindrucksvolle Weise dargestellt.

Kein Wunder also handelt es sich bei diesem Kochbuch um »DAS Standardwerk zur Küche Japans«. In Ihrem Bücherregal, sollte es also auch nicht fehlen.

  1. Die japansiche Küche von Kimiko Barber (3. Auflage)
  2. Hädecke Verlag
  3. 240 Seiten mit 306 Abbildungen
  4. Format: 26,4 x 21,2cm, gebundene Ausgabe
  5. ISBN (13): 978-3-7750-0477-0

Häufig gestellte Fragen

Kundenmeinungen zu diesem Produkt