Beim Reis Kochen ist der Kreativität beim Würzen keine Grenze gesetzt. Welche Gewürze man benutzt hängt natürlich vor allem von dem gewünschten Gericht und dem eigenen Geschmack ab.

Für die schnellen Köche unter Ihnen kann neben Salz vor allem Brühe oder ein Brühwürfel im Reiswasser empfohlen werden. Das Kochwasser kann außerdem mit Paprika und Curry verfeinert werden. Der Reis nimmt den Geschmack aus dem Wasser auf. Auch lecker sind schnelle Lösungen wie Maggi Fix und Butter oder Kräuterbutter um den Reis nach dem Kochen zu verfeinern. Gern gegessen wird Reis mit etwas Tomatenmark, auch hier kann noch Chilli oder Paprika hinzugegeben werden.

Wer mehr Zeit mitbringt, kann ausprobieren was schmeckt.

Wenn man Reis zum Beispiel indisch würzen möchte, gibt es eine Vielzahl von Gewürzen, die man benutzen kann. Absolute Klassiker sind Kardamom, Kurkuma, Koriander, Chilli und Kreuzkümmel. Auch Ingwer und Safran sind sehr beliebt und verfeinern jedes Reis-Gericht. Schauen Sie doch mal auf unsere Rezeptsammlung für indische Gerichte , da kommt die Kochlaune ganz von allein.

Masala

Wer nicht so viele Zutaten zu Hause hat oder erst mal ausprobieren möchte, ob indisch etwas für ihn ist, kann auch einfach die Gewürzmischung Masala kaufen. Das ist eine Gewürzmischung aus allerlei, was in der indischen Küche benutzt wird. In Indien hat jede Familie ein eigenes Masala Rezept. Es ist also nie ganz das Gleiche in einer Gewürzmischung. Zur Abrundung kann man zu dem Reis einen Masala Tee mit Milch oder einen Lassi - ein beliebtes Joghurtgetränk - servieren. Das lindert auch die Schärfe, falls das Gericht doch zu tief in den Chillitopf gefallen ist.

Natürlich gibt es sehr viele verschiedene Gewürze

Man kann auch Südamerikanische Gewürze benutzen oder sich durch Afrikanische Speisen inspirieren lassen. Hauptsache ist, dass man ausprobiert und seinen Geschmack testet

Weitere interessante Zutaten

Neben Tomatenmark gibt es auch spezielle Saucen und Pasten, die den Reis extra hochwertig schmecken lassen. Auch das Würzen mit Cashewkernen, Rosinen oder Berberitzen ist eine beliebte Weise Reis besonders köstlich zu machen. Genau so, kann man auch Lorbeerblätter und Nelken benutzen um dem Reis ein besonderes Aroma zu geben. Genau so sind verschiedene Öle sehr hilfreich um dem Reis einen besonderen Geschmack zu verleihen. Sie finden weitere Inspiration in unserer Gewürze und Öle Ecke.