Reis schmeckt pur schon wahnsinnig lecker. Aber wer sagt, dass man Reis nicht noch verfeinern kann? Für das ultimative Geschmackserlebnis lohnt es sich, den Reis, während des Kochens oder danach, zu verfeinern.

Für die schnelle Küche

Die schnellen Köche unter euch können schon vor dem Kochen Gewürze in das Kochwasser geben. Hierfür eignen sich:

  • Salz
  • Brühe
  • Paprika
  • Curry

Aber auch nach dem Kochen kannst du deinen Reis mit den folgenden Zutaten schnell verfeinern:

  • Butter
  • Kräuterbutter
  • Tomatenmark
  • Curry
  • Paprika

Rice + Spice = Reishunger Reisgewürze

Nie wieder Einheitsbrei

Mit den Reishunger Reisgewürzen kannst du in eine ganz neue Welt der Geschmacksexplosionen eintauchen. Ob für die alltägliche Würze, extra scharf, aromatisch orientalisch, ausbalancierte scharfe Zitrone oder fruchtig tomatig - Für jeden Geschmack und Anlass ist etwas dabei!

Alle Gewürzmischungen sind bio, vegan und glutenfrei!

Unser Alltagsheld

Du weißt nicht genau was zu deinem Rezept am besten passt? Durch eine Mischung aus Indischen Sonnenflocken, fruchtig-süßen Paprika und Tomate, würzigen Röstzwiebeln und Knoblauch sowie scharfen Pfefferkörnern wird jedes Reisgericht mit unserer "Alltagsheld" Gewürzmischung unvergleichlich lecker!

Sushi Reis würzen

Sushi Reis wird mithilfe von Reisessig gewürzt und erhält so seinem typischen leicht süßlichen Geschmack und seine Konsistenz.

Schritt für Schritt:

  1. Für die Sushi-Gewürzmischung vermengst du Reisessig mit Zucker und Salz, in einem 3:1:1 Verhältnis.
  2. Gib den fertig gekochten Sushi Reis in eine große Schüssel. Am besten eignet sich eine Hangiri oder eine andere Schüssel aus Holz, die das überschüssige Wasser aufsaugen kann.
  3. Ziehe dann die Reisessigmischung mit eine großen Löffel vorsichtig durch den Reis und lasse ihn anschließend auf Zimmertemperatur abkühlen. Dann kann es mit dem Rollen los gehen.

Reis mediterran würzen

Für mediterrane Gerichte eignen sich Öle wie:

  • Olivenöl
  • Walnussöl
  • Haselnussöl
  • Trüffelöl

Sie machen sich perfekt in einem köstlichen Reisgericht, wie zum Beispiel einem Pilz-Risotto. Mediterranen Reis kannst du ebenfalls mit frischen Kräutern oder klein geschnittenen Oliven würzen.

  • Basilikum
  • Knoblauch
  • Oregano
  • Muskat

Reis indisch würzen

Für indisch gewürzten Reis gibt es eine Vielzahl an Gewürzen, die du benutzen kannst. Entweder man gibt die Gewürze mit ins Kochwasser oder würzt den Reis nach dem Kochen.

Die Klassiker in der indischen Küche sind:

  • Kardamom
  • Kurkuma
  • Koriander

sowie:

  • Chili
  • Kreuzkümmel

Wer nicht so viele Zutaten zu Hause hat oder erst mal ausprobieren möchte, ob indisch etwas für ihn ist, kann auch einfach die Gewürzmischung Masala kaufen. Das ist eine Gewürzmischung aus allerlei, was in der indischen Küche benutzt wird. Auch Ingwer und Safran sind sehr beliebt und verfeinern jedes Reis-Gericht.

Milchreis würzen

Alle guten Dinge sind drei

Du möchtest deinen Milchreis mal etwas anders probieren? Dann verfeinere ihn doch mit einem unserer Milchreis Gewürze. Du hast die Auswahl zwischen dem zimtigen Klassiker, einer beerigen Powermischung oder zartherber Schokolade. Alle drei Sorten führen dich über die Milchstraße zum Planeten Himmlisch.

Wenig Zeit, voller Geschmack

Wenn die Zeit mal etwas knapper ist, du aber auf keinen Fall auf aromatischen Milchreis verzichten möchtest, dann probiere doch unsere Blitz-Milchreissorten. Diese gibt es ebenfalls in der klassischen Variante und mit Schokolade. Für die beerige Note stehen dir Kirsche und Himbeere zur Auswahl.

Passende Produkte

Kommentare