Cremiges Butter Chicken Curry mit Basmati Reis

30 Min
Gesamtzeit
Normal
Schwierigkeit
Profilbild von genuss pur
Rezeptautor: genuss pur
Ich bin ein absoluter Curry Fan und liebe sowohl indische als auch thailändische Currys. Dieses Gericht vereint die Gewürzvielfalt Indiens, schmeckt herrlich cremig und man bekommt einfach nicht genug. Probiere es unbedingt mal aus. Es reicht für vier Portionen, somit kannst du auch super deine Liebsten damit überraschen und zu einem leckeren Abendessen einladen. Ich verspreche dir, alle werden begeistert sein.
Ich bin ein absoluter Curry Fan und liebe sowohl indische als auch thailändisch...

Deine Zutatenliste

Portionen
4
1 Packung
Butter Chicken Indian Curry Paste
Nach indischem Originalrezept
300g
Bio Basmati Reis
Bio-Super Basmati vom Himalaya, Pakistan
600g
Hähnchenbrust
4 EL
Naturjoghurt
1 TL
Chili Flocken
Milde Chili Flocken in bester Bio-Qualität
3 TL
Salz
2 TL
Garam Masala Reis Gewürz
Original indische Gewürzmischung
2
Knoblauchzehen, gehackt
2 cm
Ingwer, gehackt
1
Zwiebel
1 EL
Tomatenmark
1 Dose
Gehackte Tomaten
2
Tomaten
150 ml
Sahne
Jeweils1 TL
Pfeffer & Kurkuma
1 EL
Bio Kokosblütenzucker
Für süßes Karamell-Aroma
4 EL
Butter

Zubereitung

1. Schritt

Ausgewählte Sorte: Basmati Reis Pusa

Kochtopf
Reiskocher
Mikrowelle
Dämpfer

Zubereitung im Kochtopf

  1. Reis waschen. Den Reis mit kaltem Wasser bedecken. Mit den Händen den Reis in kreisenden Bewegungen waschen. Durch die überschüssige Stärke wird das Wasser trüb. Nun das Wasser abgießen und den Vorgang wiederholen bis das Wasser klar bleibt.
  2. Reis in einen Kochtopf geben.
  3. Wasser dazugeben. Nach Belieben salzen.
  4. Reis 10 Minuten einweichen lassen.
  5. Herd auf die höchste Hitzestufe stellen und Reis aufkochen lassen.
  6. Sobald das Wasser kocht, den Herd auf die mittlere Hitzestufe stellen und den Reis ca. 15 Minuten bei geschlossenem Deckel köcheln lassen bis das Wasser komplett aufgesogen wurde.
  7. Nach Belieben ein Stück Butter hinzufügen.

Zubereitung im Reiskocher

  1. Reis waschen. Den Reis mit kaltem Wasser bedecken. Mit den Händen den Reis in kreisenden Bewegungen waschen. Durch die überschüssige Stärke wird das Wasser trüb. Nun das Wasser abgießen und den Vorgang wiederholen bis das Wasser klar bleibt. Anschließend den Reis in den Innentopf geben.
  2. Reis in den Reiskocher geben.
  3. Wasser dazugeben. Nach Belieben salzen.
  4. Deckel schließen und den Kochvorgang im Modus "Weiß" starten.
  5. Sobald der Reiskocher in den Warmhaltemodus schaltet, ist der Reis fertig.
  6. Nach Belieben ein Stück Butter hinzufügen.
  1. Reis waschen. Den Reis mit kaltem Wasser bedecken. Mit den Händen den Reis in kreisenden Bewegungen waschen. Durch die überschüssige Stärke wird das Wasser trüb. Nun das Wasser abgießen und den Vorgang wiederholen bis das Wasser klar bleibt.
  2. Reis in den Mikrowellen Reiskocher geben.
  3. Wasser dazugeben. Nach Belieben salzen.
  4. Deckel aufsetzen und bei höchster Stufe (600-800 Watt) für 11 Minuten in die Mikrowelle stellen.
  5. Nach Belieben ein Stück Butter hinzufügen.

Zubereitung im Dämpfer

  1. Reis waschen. Du bedeckst den Reis mit kaltem Wasser. Mit den Händen bearbeitest du den Reis in kreisenden Bewegungen. Durch die überschüssige Stärke wird das Wasser trüb. Nun gießt du das Wasser ab und wiederholst den Vorgang solange bis das Wasser klar bleibt.
  2. Bambuskorb mit einem Baumwolltuch auslegen und den Reis darauf geben.
  3. Mit Stäbchen oder Gabel Löcher in die Masse drücken durch die Dampf entweichen kann.
  4. Bambuskorb mit Korbdeckel schließen. Topfboden mit ca. 1 cm Wasser bedecken und Bambuskorb reinstellen.
  5. Bei niedriger bis mittlerer Hitze ca. 20 Minuten dämpfen lassen. Zwischenzeitlich Wasser nachkippen, sodass der Korb stetig in ca. 1 cm hohem Wasser steht.
  6. Reis entnehmen und nach Belieben ein Stück Butter hinzufügen.
2. Schritt

Hähnchenbrust in Würfel schneiden.
Joghurt, Chiliflocken, 2 TL Salz, Garam Masala, Hälfte des gehackten Knoblauchs und gehackten Ingwers mischen.
Mit der Joghurt-Mischung die gewürfelten Hähnchenstücke für mindestens eine Stunde marinieren.

3. Schritt

Gehackte Zwiebel, restlichen Knoblauch und restlichen Ingwer mit der Butter Chicken Paste in 2 EL Butter anbraten.
Tomatenmark unter Rühren dazugeben.

4. Schritt

Die marinierte Hähnchenmischung dazugeben und unter Rühren anbraten.
Mit den Tomaten und der Sahne aufgiessen.
Würzen mit Kurkuma, Garam Masala, Salz und dem Kokosblütenzucker-
2 EL Butter unterrühren und für 15 min leicht köcheln lassen.
Guten Reishunger!

Bewertungen & Kommentare

A
Anonym shop_views/footer.country_chooser.de

Gestern nachgekocht. Es war soooo lecker. Das wird nicht das letzte Mal gewesen sein, dass ich das Gericht gekocht habe.

A
Anonym shop_views/footer.country_chooser.de

Mit das beste Curry das ich je gegessen habe. Kann man nur empfehlen!

GC
Gerlach Carolin shop_views/footer.country_chooser.de

Das Essen ist sehr lecker und und auch einfach.

A
Anonym

1gramm Butter Chicken Paste für das ganze Rezept? Was mache ich mit den restlichen 49g aus der Packung?

Cremiges Butter Chicken Curry mit Basmati Reis

Exklusiv! Digitales Rezeptbuch per E-Mail

Gratis
Digitales
Rezeptbuch bei
Anmeldung
Gratis bei Newsletter Anmeldung
Bitte nicht ausfüllen

Mehr Rezepte mit Butter Chicken Indian Curry Paste