Junge Küche

Saftige Schoko- Donuts mit Matcha Frosting

Glutenfrei, ohne raffinierten Zucker

7 Kommentare 30 Minuten Einfach
Saftige Schoko- Donuts mit Matcha Frosting 31.08.2018
31.08.2018
Saftige Schoko- Donuts mit Matcha Frosting
Donuts schmecken nur frittiert? Dann habt ihr aber ganz sicher noch nicht diese super saftigen Schokoladen Donuts mit Cahsew- Matcha Frosting probiert. Tolle und fluffige Konsistenz, saftig- schokoladiger Geschmack und dabei ausschließlich aus guten Zutaten! Glutenfrei, ohne raffinierten Zucker und wer die Eier durch Chiasamen Eier ersetzt kann sie sogar vegan genießen. Hierfür einfach 2 EL Chiasamen mit 6 EL Wasser vermischen, gut verrühren und 10-15 Minuten im Kühlschrank quellen lassen bis die Konsistenz geleeartig ist. Für alle Naschkatzen und Schoko- Junks eine klare Backempfehlung! :-)
Profilbild von Magdas CrossKitchen
Whatsapp
Hol' dir die besten Reishunger Rezepte
direkt auf dein Smartphone
WhatsApp Logo
So meldest du dich für unseren kostenlosen Whatsapp Newsletter an:
  1. Speicher unsere Nummer +49 157 92452937 in deinen Kontakten unter dem Namen „Reishunger“ ab.
  2. Sende uns eine Whatsapp-Nachricht mit „Start“.
  3. Geschafft! Nun bist du Teil unseres Whatsapp-Newsletters und erhälst immer die neuesten Rezepte direkt auf dein Smartphone. Du kannst dich jederzeit wieder abmelden.

Zutaten für 12 Portionen

Für die Donuts:
3/4 Cup Birkenzucker oder Kokosblütenzucker
1 Cup glutenfreie Mehlmischung (alternativ ¾ Cup + ¼ Cup Backprotein)
1/4 Cup Kokosmehl
1/4 Cup rohes Kakaopulver
2 TL Backpulver
2 Eier
Prise Salz
2/3 Cup Nuss- oder Pflanzenmilch nach Wahl (ich habe Pistazienmilch genommen, wahlweise auch Kaffee für einen noch intensiveren Schokoladengeschmack)
1/4 Cup Kokosöl oder Kakaobutter, geschmolzen
1 TL Vanille Extrakt oder gemahlene Vanille
Für das Matcha Frosting:
1 Cup rohe Cashewnüsse
1/4 Cup Reissirup (Bio) Alternatives Süßungsmittel zu Kristallzucker aus Reis
1/4 Cup Reissirup (Bio) - 350g
3 EL Kokosöl oder Kakaobutter, geschmolzen
1 TL Vanille Extrakt oder gemahlene Vanille
1-3 TL Matcha Grünteepulver, je nach Geschmack und Intensität
3-6 EL Nuss- oder Pflanzenmilch nach Wahl (je nach Konsistenz Wunsch etwas mehr oder weniger)
Toppings nach Wahl:
nach Belieben Sesam weiß oder schwarz, Kakao Nibs, Pistazien, getrocknetes Beerenpulver, geschälte Hanfsamen, Kakao Pulver, Matcha Pulver

Zeit

Zubereitung:

Schwierigkeit

Einfach

Zubereitung

  1. Cashewnüsse für mindestens 4 Stunden, am besten über Nacht, in Wasser einweichen.

    Den Ofen auf 180 Grad vorheizen.

  2. Alle trockenen Zutaten für den Donut Teig in einer Schale vermengen.

    Alle weiteren Zutaten für den Teig in einem Mixer oder Küchenmaschine zu einer homogenen Flüssigkeit rühren.
    Die Mehlmischung zugeben und zu einem glatten Teig rühren.

  3. In eine Silikon Donut Form (oder eingefettete normale Donut Backform geben) und auf mittlerer Schiene etwa 12-14 Minuten backen.

    Aus den Formmulden heben und auf einem Gitterrost vollständig auskühlen lassen.

  4. Für das Matcha Frosting die Cashew Nüsse abtropfen lassen und mit einem Küchentuch trocken tupfen.

    In einer Küchenmaschine oder einem Mixer auf hoher Stufe cremig rühren, bis eine glatte Masse ohne Stücke entstanden ist.

  5. Alle weiteren Zutaten, bis auf die Nussmilch zugeben und nochmals auf hoher Stufe gleichmäßig rühren.

    Jetzt nach und nach die Nuss- oder Pflanzenmilch zugeben und gleichmäßig verrühren.

  6. Die Donuts mit einer Seite in das Frosting tauchen und auf ein Backblech geben, direkt mit Topping nach Wahl bestreuen und fest werden lassen.
    In einem luftdicht verschlossenen Behälter bei Zimmertemperatur oder aber gekühlt aufbewahren.

Weitere Rezepte von Magdas CrossKitchen

Kommentare