Vegan

Erdnuss Cookies

gefüllt mit Reissirup-Rhabarber-Erdbeeren Marmelade

3 Kommentare 20 Minuten Einfach
Erdnuss Cookies 18.05.2018
18.05.2018
18.05.2018
18.05.2018
Erdnuss Cookies
Whatsapp
Hol' dir die besten Reishunger Rezepte
direkt auf dein Smartphone
WhatsApp Logo
So meldest du dich für unseren kostenlosen Whatsapp Newsletter an:
  1. Speicher unsere Nummer +49 157 92452937 in deinen Kontakten unter dem Namen „Reishunger“ ab.
  2. Sende uns eine Whatsapp-Nachricht mit „Start“.
  3. Geschafft! Nun bist du Teil unseres Whatsapp-Newsletters und erhälst immer die neuesten Rezepte direkt auf dein Smartphone. Du kannst dich jederzeit wieder abmelden.

Zutaten für 2 Portionen

Erdnuss Cookies
120 Gramm Hafermehl
40 Gramm Mandelmehl
40 Gramm Kokosblütenzucker
1 TL Backpulver
1 TL Zimt
1 TL Vanilleextrakt
5 EL Erdnussbutter
2TL Reissirup (Bio) Alternatives Süßungsmittel zu Kristallzucker aus Reis
2TL Reissirup (Bio) - 350g
30 ml Kokosöl
Marmelade
120 Gramm Erdbeeren
3 Stangen Rhabarber
10 ml Wasser
3 EL Reissirup (Bio) Alternatives Süßungsmittel zu Kristallzucker aus Reis
3 EL Reissirup (Bio) - 350g
4 EL Chia Samen

Zeit

Zubereitung:

Schwierigkeit

Einfach

Zubereitung

  1. Rhabarber und Erdbeeren waschen, putzen und in grobe Stücke schneiden. Mit etwas Wasser in einem Topf bei mittlerer Hitze einkochen. Mit Reissirup abschmecken und Chia Samen unterrühren. 10 Minuten quellen lassen, bis die Marmelade fertig ist.

  2. Hafermehl und Mandelmehl miteinander vermischen. Kokosblütenzucker, Backpulver, Zimt und Vanilleextrakt dazugeben.
    Erdnussbutter mit Reissirup und Kokosöl schmelzen und unter die Hafer-Mandel Mischung heben. Aus dem Teig etwa gleich große Kekse formen und mit 1 TL Marmelade füllen. Für 8-12 Minuten goldbraun backen, mit geschmolzener Schokolade überziehen.

Weitere Rezepte von Lenaliciously

Kommentare