Gewinne einen Digitalen Reiskocher
Gewinne einen
Digitalen Reiskocher!

Melde dich bis zum 26.07.2020 zum Newsletter an und mit etwas Glück gehört der Digitale Reiskocher in der Farbe deiner Wahl schon bald dir!

Mit der Anmeldung zum Newsletter willigst du der Verarbeitung deiner Email-Adresse zwecks Newsletterversand zu. Weitere Informationen findest Du in unserer Datenschutzerklärung.

Wertvolle Eigenschaften von Linsen

Linsen - gesund und vielseitig

Linsen gehören zu den Hülsenfrüchten und es gibt sie in unterschiedlichsten Größen und Farben. Alle Linsensorten können mit jeder Menge guter Nährstoffe punkten, wodurch sie sich perfekt für eine gesunde, vegetarische/vegane sowie Sport- oder Diätorientierte Ernährung eignen:

Linsen bieten dir ..

  • einen sehr hoher Eiweißanteil,
  • wenig Fett,
  • jede Menge Vitamin B, Zink, Ballaststoffe und Mineralien,
  • sieben von neun essentiellen Aminosäuren,
  • idealer Eisenlieferant, durch hohen Anteil von Kalium und Magnesium,
  • langanhaltende Sättigung, durch hohen Anteil an gesunder Kohlenhydrate
  • und sind glutenfrei.

Linsen sind außerdem gute Säurebildner, allerdings nicht basisch.

Sport und Muskelaufbau


Linsen sind ideal als Proteinquelle

Wenn du dich gerne und viel sportlich betätigst, hast du einen besonders hohen Energiebedarf. Diesen kannst du vor allem durch Kohlenhydrate und Eiweiße decken. Eiweiße, also Proteine, sind eine perfekte Energiequelle und können beim Aufbau und Erhalt einer gesunden Muskulatur helfen. Linsen bieten dir durch ihren hohen Eiweißgehalt also eine perfekte Abwechslung zu Eiern, Milch oder Fleisch.

Vollwertig und abwechslungsreich

Kombinierst du Linsen mit einem Vollkornprodukt, so hast du sogar schnell alle neun Aminosäuren in einer Mahlzeit. Linsen lassen sich außerdem im etwas voraus zubereiten und im Kühlschrank lagern oder einfrieren. Dadurch hast du eine ideale Grundlage, um deine Mahlzeit an dein Training anzupassen. Du gewinnst Abwechslung, viele wichtige Nährstoffe und zugleich eine leckeres Gericht.


Linsen in den Fitness-Plan integrieren 

Die verschiedenen Linsensorten sowie die vielfältigen Zubereitungsmöglichkeiten bieten dir die perfekte Grundlage, um Linsen mit viel Abwechslung in deine Ernährung einzubauen.

  • Grüne Linsen, auch Le Puy Linsen genannt, eignen sich aufgrund ihres knackigen Biss ideal für Salate oder als Beilage zu weißem Fleisch
  • Gelbe Linsen sind etwas würziger und herbe, wodurch sie sich besonders gut als Beilage zu Gemüse, Reis und Fleisch machen.
  • Rote Linsen sind sehr schnell gegart und eignen sich daher super in einer Suppe, im Eintopf oder als Beilage zu Gemüse oder Reis.
Tipp: Linsen enthalten im Rohzustand unbekömmliche Stoffe, wodurch die immer nur gekocht verzehrt werden sollten.

Linsen zum Abnehmen?

Linsen in einer Diät?

Linsen bieten dir eine Vielzahl gesunder und wichtiger Nährstoffe, ohne dabei zu viele Kalorien zu liefern. Da Linsen einen hohen Prozentsatz an komplexen Kohlenhydraten haben, werden sie über einen langen Zeitraum hinweg abgebaut. Der Blutzuckerspiegel bleibt dadurch stabiler und es kommt nicht so schnell zu Ermüdungs- oder Hungererscheinungen nach dem Essen - weshalb Linsen sich wunderbar zum Abnehmen eignen. Dabei solltest du natürlich darauf achten, dass auch deine restlichen Zutaten kalorienarm sind.

Eignen sich Linsen für eine Low Carb Ernährung?

Linsen eignen sich aufgrund ihres hohen Proteingehalts sowie vielen Ballaststoffen und wenig kcal, generell super für eine Low Carb Diät. Allerdings haben sie auch einen hohen Anteil an Kohlenhydraten, weshalb sie sich wiederum nicht eignen. Da Linsen aber sehr viele gesundheitliche Vorteile mit sich bringen, solltest du sie dennoch ohne schlechtes Gewissen, in Maßen in deine Ernährung integrieren.

Rezepte mit Linsen

Du hast nun schon oft gelesen, wie vielfältig Linsen sind. Überzeug dich einfach selbst! Hier haben wir ein paar Vorschläge für dich:

Passende Produkte

Kommentare