Orientalisch

Hirsefrikadellen mit Karottensalat

Lieblingsgericht aus Kindertagen

1 Kommentare 45 Minuten Normal
Hirsefrikadellen mit Karottensalat 13.05.2014
13.05.2014
13.05.2014
13.05.2014
Hirsefrikadellen mit Karottensalat
„Hallo Mama! Sorry, dass ich mich so lange nicht gemeldet habe. Magst du mir bitte mal mein Lieblingsrezept geben, damit die Welt daran teilhaben kann? – Das wäre super nett!... Ach, klar lass ich jetzt wieder häufiger von mir hören. Machs gut und schönen Gruß an Vatern!“ - Liebes Internet, hiermit stelle ich Dir mein Lieblingsgericht aus Kindheitstagen vor!
Profilbild von Torben
Whatsapp
Hol' dir die besten Reishunger Rezepte
direkt auf dein Smartphone
WhatsApp Logo
So meldest du dich für unseren kostenlosen Whatsapp Newsletter an:
  1. Klicke auf den Button „WhatsApp öffnen“. Folge den weiteren Anweisungen.
  2. Nach spätestens 60 Minuten erhälst du eine Bestätigungsnachricht von uns.

Zutaten für 2 Portionen

200g Hirse (Bio) Bio-Goldhirse aus den USA
200g Hirse (Bio)
500ml Brühe
1 Zwiebel
1 Knoblauchzehe
3 EL Edles Olivenöl
40g Käse
1 Ei
1 Zitrone
3 Karotten
1 Apfel
1 Stängel Koriander
1 Stängel Basilikum

Zeit

Zubereitung:

Schwierigkeit

Normal

Zubereitung

  1. Zwiebel und Knoblauchzehe kleinhacken und bei mittlerer Temperatur im Topf anschwitzen.

    500g Brühe sowie 1 Teetasse (etwa 200g) Hirse hinzugeben und ca. 20 Minuten lang sämtliches Wasser auskochen lassen.

    10 Minuten auskühlen lassen. Dann Ei, Käse sowie geriebene Karotte mit Kräutern hinzugeben.

  2. Kleine Frikadellen von der Hirsemasse anbraten, bis diese goldbraun sind.

    Übrigen Karotten in kleine Stücke raspeln, einen Apfel zerreiben und Zitronensaft hinzugeben (die Menge hängt von Ihrem Geschmack ab).

    Zuletzt den Karottensalt mit den Hirsefrikadellen servieren.

Kommentare

C

Lecker auch als Unterwegs-Verpflegung. Ich habe die Taler mit gerösteten Pinienkernen, Berberitzen, Ras el hanout und Harrissa orientalisiert und im Backofen gebacken (180°C Umluft).