Indischer Vollkorn Reis-Linsensalat mit Sellerieschnitzeln

70 Min.
Herausfordernd
Indischer Vollkorn Reis-Linsensalat mit Sellerieschnitzeln 20.07.2020
Indischer Vollkorn Reis-Linsensalat mit Sellerieschnitzeln 20.07.2020
Indischer Vollkorn Reis-Linsensalat mit Sellerieschnitzeln 20.07.2020
Indischer Vollkorn Reis-Linsensalat mit Sellerieschnitzeln 20.07.2020
Rezeptautor: loouuuy
Ich liebe leckere Salate im Sommer. Dieser hier ist durch das Mango-Dressing fru... weiterlesen
Profilbild von

Zutaten

3 Portionen
200g
Vollkorn Bio Jasmin Reis
Vollkorn Bio-Duftreis aus Thailand oder Kambodscha
1/4g
Indisches Reis Gewürz
Gewürzmischung für Reis mit Lorbeer, Kardamom und Nelken
100g
Grüne Bio Linsen
Delikate Grüne Linsen aus Kanada
2 Stück Frühlingszwiebel
250g Cherrytomaten
Mango-Dressing
100g frische Mango
2 Stück Limette (Saft)
2 EL
Natives Olivenöl Extra
Griechisches Olivenöl erster Güteklasse
1 TL Senf
2 EL Wasser
1 Prise
Salz
Traditionelles Salz aus Halle
1 Prise
Schwarzer Kampot Pfeffer
Schwarze Kampot Pfefferkörner in bester Bio-Qualität
1 Handvoll frischen Koriander
Sellerieschnitzel
1 Stück Knollensellerie (ca 500g)
50g
Panier Reismehl
Glutenfreie Alternative aus Reis
3 EL Sojamehl
9 EL pflanzliche Milch
halber TL Kala Namak (Schwefelsalz)
viertel TL Paprikapulver
1 Prise
Schwarzer Kampot Pfeffer
Schwarze Kampot Pfefferkörner in bester Bio-Qualität
Avocado-creme
1 reife Avocado
1 Spritzer Zitrone
viertel TL
Salz
Traditionelles Salz aus Halle
1 Prise
Schwarzer Kampot Pfeffer
Schwarze Kampot Pfefferkörner in bester Bio-Qualität
Toppings
Limettenscheiben
frischer Koriander
g
Sesamkörner
Geröstete Sesam Körner zur Veredelung von Sushi und mehr

Zubereitung

  1. Bereiten Sie Grüne Bio Linsen , Vollkorn Bio Jasmin Reis zu

    Kochtopf

    Zubereitung im Kochtopf

    • Grüne Linsen kalt abspülen, um eventuelle restliche Verschmutzungen zu entfernen.
    • Grüne Linsen in einen Kochtopf geben.
    • Wasser dazugeben.
    • Herd auf die höchste Hitzestufe stellen und Grüne Linsen aufkochen lassen.
    • Sobald das Wasser kocht, den Herd auf die niedrigste Hitzestufe stellen und Grüne Linsen ca. 25 Minuten bei geschlossenem Deckel köcheln lassen.
    • Zwischendurch die Konsistenz prüfen.
    • Erst nach dem Kochen salzen.
    Kochtopf
    Reiskocher
    Dämpfer

    Zubereitung im Kochtopf

    • Reis in einen Kochtopf geben.
    • Reis waschen, um mögliche Verunreinigungen zu entfernen, die bei einem Naturprodukt nicht ausgeschlossen werden können.
    • Wasser dazugeben. Nach Belieben salzen.
    • Reis 10 Minuten einweichen lassen.
    • Herd auf die höchste Hitzestufe stellen.
    • Sobald das Wasser kocht, den Herd auf die mittlere Hitzestufe stellen und den Reis ca. 35 Minuten bei geschlossenem Deckel köcheln lassen bis das Wasser komplett aufgesogen wurde.
    • Nach Belieben ein Stück Butter hinzufügen.

    Zubereitung im Reiskocher

    • Reis in den Reiskocher geben.
    • Reis waschen, um mögliche Verunreinigungen zu entfernen, die bei einem Naturprodukt nicht ausgeschlossen werden können.
    • Wasser dazugeben. Nach Belieben salzen.
    • Deckel schließen und den Kochvorgang im Modus "Vollkorn" starten.
    • Sobald der Reiskocher in den Warmhaltemodus schaltet, ist der Reis fertig.
    • Nach Belieben ein Stück Butter hinzufügen.

    Zubereitung im Dämpfer

    • Reis in einen Kochtopf geben.
    • Reis waschen, um mögliche Verunreinigungen zu entfernen, die bei einem Naturprodukt nicht ausgeschlossen werden können.
    • Wasser dazugeben. 1.5 TL Salz dazugeben.
    • Herd auf die höchste Hitzestufe stellen und Reis aufkochen lassen.
    • Reis 5 Minuten kochen lassen, dabei mehrfach umrühren.
    • Reis vom Herd nehmen und Wasser abgießen.
    • Bambuskorb mit einem Baumwolltuch auslegen und den Reis draufkippen.
    • Mit Stäbchen oder Gabel Löcher in die Masse drücken, durch die Dampf entweichen kann.
    • Bambuskorb mit Korbdeckel schließen. Topfboden mit ca. 1 cm Wasser bedecken und Bambuskorb reinstellen.
    • Reis bei niedriger bis mittlerer Hitze mindestens 40 Minuten dämpfen lassen. Zwischenzeitlich Wasser nachgeben, sodass der Korb stetig in ca. 1 cm hohem Wasser steht.
  2. Die Linsen und den Jasminreis kochen. Jasminreis beim Kochen mit 1/4 des indischen Reis Gewürz würzen, danach abkühlen lassen.

  3. Die Cherrytomaten und die Frühlingszwiebeln waschen und fein schneiden. Den Sellerie schälen und in 1 cm dicke Scheiben schneiden. Mit etwas Salz bestreuen und auf einem Teller für ca. 20 Minuten ziehen lassen.

  4. Für das Mango-Dressing alle Zutaten in einen Mixer geben und fein-cremig mixen. Abschmecken und notfalls nachwürzen.

  5. Reis, Linsen, Cherrytomaten, Frühlingszwiebeln und das Mango-Dressing vorsichtig miteinander vermengen. Achtung: die Tomaten sollten nicht zerfallen.

  6. Die Sellerie-Scheiben mit einem Küchentuch abtupfen. Nun Sojamehl, die pflanzliche Milch und die Gewürze miteinander vermengen bis keine Klümpchen mehr vorhanden sind. Die Sellerie-Scheiben in der Sojamischung wenden und in dem Paniermehl wälzen. Eine Pfanne mit etwas Öl erhitzen und die Sellerieschnitzel vorsichtig in die Pfanne legen. Mit geschlossenem Deckel für ca. 10 Minuten braten lassen. Den Deckel abnehmen und die Schnitzel von beiden Seiten knusprig braun anbrutzeln.

  7. Die Avocado mit einer Gabel zerdrücken und mit den Gewürzen und dem Zitronensaft abschmecken.

  8. Reis-Linsensalat und Sellerieschnitzel mit der Avocadocreme, den Limettenscheiben, dem Koriander und dem Sesam garnieren und servieren. Guten Reishunger!

Mehr Rezepte mit Vollkorn Bio Jasmin Reis

Bewertungen & Kommentare

Rezept drucken

Zubereitungsempfehlung wählen

Grüne Linsen
Vollkorn Jasmin Reis

Zubereitungsmethode wählen

Kochtopf
Kochtopf
Reiskocher
Dämpfer
Gewinne einen Digitalen Reiskocher
Gewinne einen
Digitalen Reiskocher

Melde dich bis zum 01.11.2020 zum Newsletter an und mit etwas Glück gehört der Digitale Reiskocher in der Farbe deiner Wahl schon bald dir!

Bitte nicht ausfüllen

Mit der Anmeldung zum Newsletter willigst du der Verarbeitung deiner Email-Adresse zwecks Newsletterversand zu. Weitere Informationen findest Du in unserer Datenschutzerklärung.