Gesunde Zimtschnecken aus Reismehl

120 Min
Gesamtzeit
Einfach
Schwierigkeit
Profilbild von Frollein GoodFood
Rezeptautor: Frollein GoodFood
Ich liebe Zimtschnecken. Aber sie gesund zu naschen, dafür muss man sie selbst machen. Allerdings ist es nicht leicht, einen Hefeteig mit glutenfreiem Mehl zuzubereiten. Aber mit diesem Rezept klappt es! Am besten vor dem Essen nochmal kurz in der Mikrowelle erwärmen und nach Wunsch mit Kokosblütensirup "pimpen".
Ich liebe Zimtschnecken. Aber sie gesund zu naschen, dafür muss man sie selbst ...

Deine Zutatenliste

Portionen
6
230ml
Bio Reisdrink
Vegane Milchalternative aus Bio-Reis
60g
Kokosöl
Kaltgepresstes Bio Kokosöl
30 g
Weißes Reismehl
Glutenfreie Alternative zu Weizenmehl aus geschältem Reis | Typ 150.000
2 EL
Bio Kokosblütenzucker
Für süßes Karamell-Aroma
1 EL
Ceylon Zimt
Bio Ceylon-Zimt zum Würzen von Süßspeisen und Reisgerichten
200 g
Maniokmehl
9 g
Backhefe
15 g
Flohsamenschalenpulver
3 EL
Ahornsirup

Zubereitung

1. Schritt

Milch lauwarm erhitzen und Ahornsirup und 30 g Koksöl darin auflösen. Die Mehle, Hefe, Flohsamen verrühren und das Milchgemisch zuschütten und zu einem Klumpen kneten.
Eine Stunde an einem warmen Ort gehen lassen.

2. Schritt

Den Teig nochmal durchkneten und zu einem Rechteck ausrollen.
20 g Koksöl darauf verteilen, Kokszucker und Zimt mischen und darauf geben.

3. Schritt

Den Teig an der Längsseite aufrollen und in 6 Stücke schneiden. Mit der Schnittseite nach oben in eine gefettet Form stellen.
Im vorgeheizten Ofen bei 170 Grad Ober-/Unterhitze 30 Minuten backen. Nach 15 Minuten das restliche Koksöl auf den Schnecken verteilen.

Bewertungen & Kommentare

{
{
{
{
{

Exklusiv! Digitales Rezeptbuch per E-Mail

Gratis
Digitales
Rezeptbuch bei
Anmeldung
Gratis bei Newsletter Anmeldung
Bitte nicht ausfüllen

Mehr Rezepte mit Bio Reisdrink