Rote Linsen Curry mit Quinoa

30 Min.
Einfach
Rote Linsen Curry mit Quinoa 23.05.2018
Rote Linsen Curry mit Quinoa 23.05.2018
Rote Linsen Curry mit Quinoa 23.05.2018

Zutaten

4 Portionen
150 g
Rote Bio Linsen
Ganze, geschälte rote Bio-Linsen aus der Türkei
200 g
Weiße Bio Quinoa
Weiße Bio-Quinoa aus Peru
250 g gefrorener Spinat
1 Zwiebel
2 Zehen Knoblauch
1 Paprika
0.5 Aubergine
1 Dose
Kokosmilch
Extra cremig mit 50% Kokosnussanteil
500 ml Wasser
1 EL
Gemüsebrühe Reis Gewürz
Bio-Gemüsebrühe für Reis, Risotto & Co.
2-3 EL Currypulver
1 TL Knoblauchpulver

Zubereitung

  1. Wasche die Quinoa in einem feinen Sieb gründlich durch und koche sie danach mit der doppelten Menge Wasser ca. 15 Minuten.

    Füge ein wenig Salz hinzu.

  2. Während die Quinoa kocht, schneide die Zwiebel und den Knoblauch. Wenn Du auch ohne Öl kochst, brate die Zwiebel mit ein wenig Wasser an.

  3. Wenn sie glasig werden füge die Linsen, den gefrorenen Spinat, 500ml Wasser mit Gemüsebrühe und den Knoblauch hinzu.

    Schließe die Pfanne mit dem Deckel und lass alles 10 Minuten köcheln. Während es köchelt, schneide die Aubergine und die Paprika.

  4. Wenn das Gemüse geschnitten ist und die Linsen schon ein paar Minuten geköchelt haben, gib das Gemüse der Pfanne bei.

  5. Füge dann die Kokosnussmilch hinzu und würze das Ganze nach belieben. Ich habe gerne eine extra Portion Knoblauch drin, deshalb füge ich noch Knoblauchpulver hinzu. Eine gute Menge Curry darf natürlich auch nicht fehlen.

  6. Wenn alles zusammen aufgekocht ist und die Linsen durch sind, kannst Du den Geschmackstest machen und nach belieben nachwürzen.

Mehr Rezepte mit Rote Bio Linsen

Bewertungen & Kommentare

Rezept drucken

Gewinne das Curry Kochbuch Set
Gewinne das
Curry Kochbuch Set

Melde dich bis zum 13.09.2020 zum Newsletter an und mit etwas Glück gehört das Curry Kochbuch Set schon bald dir!

Mit der Anmeldung zum Newsletter willigst du der Verarbeitung deiner Email-Adresse zwecks Newsletterversand zu. Weitere Informationen findest Du in unserer Datenschutzerklärung.