Reissalat

Schon die alten Chinesen wussten: Reis ist ein Powerkorn der besonderen Art und deshalb besteht das chinesische Zeichen für Energie auch aus dem Zeichen für Reis und Feuer.

Reis ist ein Naturprodukt ohne viel Fett, dafür aber voller Kohlenhydrate, Mineralien und Vitamine. Besonders Naturreis enthält viele gesunde Nährstoffe. Das bedeutet Reis ist als gesunde Beilage sehr gut geeignet und sättigt lange. Es kommt also eher auf die weitere Zubereitung und Menge der Reisportion an. Generell liefert Reis im Vergleich zu Brot weniger Energie, aber das bei gleichem Sättigungseffekt. So kann man clever Kalorien einsparen. Dass Reis ein Dickmacher ist stimmt also nicht.

Auf die Menge kommt es an

Möchte man abnehmen, kommt es natürlich auch darauf an wie der Reis geschmacklich aufbereitet wird. Daher lieber nicht zu viel Butter oder Soßen benutzen. Auch wichtig ist die richtige Menge an Reis. Pro Person sollte bei einem Gericht mit Reis als Beilage mit ca. 60 - 80 g Reis (ungekocht) gerechnet werden. Ist Reis Hauptbestandteil des Gerichtes, nicht Beilage, benötigt man pro Person etwa 120 g Reis (ungekocht).

Generell gilt: viele frische Zutaten verwenden

Besonders zu empfehlen ist Reis natürlich in Kombination mit frischen Zutaten wie Gemüse. Hier kann man seiner Kreativität freien Lauf lassen und neben einer gesunden und frischen Ernährung bekommt man noch eine Menge Vitamine und Vielfalt geboten. Also ran ans Gemüse schnippeln und schmecken lassen!