Nährwerte von Erbsen pro 100 g
Energie 78 kcal/ 325 kJ
Fett 0,5 g
Kohlenhydrate 11,4 g
Eiweiß 6,4 g
Ballaststoffe 5,2 g
Kalium 244 mg

So gesund sind Erbsen

Erbsen werden gerne als Gemüsebeilage zu verschiedenen Gerichten serviert. Neben reichlich Kalzium, Magnesium, Zink, Lezithin sind auch Saponine enthalten. Saponine stärken unser Immunsystem, sind als Gehirn- und Nervennahrung bekannt und senken zugleich unseren Cholesterinspiegel. Selbst das Wachstum von Mikroorganismen wird durch sie gehemmt und die Bindung von Gallensäure gestärkt. Auch Vitamine der B-Gruppe, Vitamin C, Vitamin E und Karotin sind in den leckeren Erbsen enthalten. In getrockneten Erbsen sind zusätzlich noch Eisen und Phosphor enthalten. Aufgrund des niedrigen Nitratgehalts sind Erbsen auch für die Herstellung von Babynahrung gut geeignet.

In Erbsen sind auch Flavone enthalten, die unsere Zellen schützen. Neben Flavone sind auch Phenolsäuren und Schwefel in den Erbsen enthalten. Phenolsäuren gelten heutzutage als krebshemmend. und zu guter Letzt festigen Erbsen sogar noch unsere Knochen!