Couscous-Salat mit gegrillten Garnelen

15 Min.
Einfach
Couscous-Salat mit gegrillten Garnelen 13.06.2016
Couscous-Salat mit gegrillten Garnelen 13.06.2016
Couscous-Salat mit gegrillten Garnelen 13.06.2016
Couscous-Salat mit gegrillten Garnelen 13.06.2016
Couscous-Salat mit gegrillten Garnelen 13.06.2016
Couscous-Salat mit gegrillten Garnelen Couscous-Salat mit gegrillten Garnelen Couscous-Salat mit gegrillten Garnelen Couscous-Salat mit gegrillten Garnelen Couscous-Salat mit gegrillten Garnelen
Rezeptautor: nicolinasworld
Die Grillsaison ist eröffnet und was auf gar keinen Fall fehlen darf sind l... weiterlesen
Profilbild von nicolinasworld

Zutaten

2 Portionen
50 g
Couscous (Bio)
Vollkorn Bio-Couscous aus Hartweizengriess aus Italien
1 Paprika
140 g Mais
100 g Cocktailtomaten
2 Frühlingszwiebeln
225 g Garnelen

Zubereitung

  1. Bereiten Sie Couscous zu.

    Kochtopf
    Dämpfer

    Zubereitung im Kochtopf

    • ¼ Couscous (50g) in einen Kochtopf geben.
    • Die 1.5-fache Menge gesalzenes Wasser zum Kochen bringen, also ½ (90ml).
    • Das Wasser über den Couscous geben und das Ganze 5-10 Minuten ausquellen lassen.
    • Sobald der Couscous das Wasser aufgesaugt hat, einen Schuss Olivenöl oder ein Stück Butter hinzufügen und mit einer Gabel auflockern.

    Zubereitung im Bambusdämpfer

    • Couscous waschen.
    • Bambuskorb mit einem Baumwolltuch auslegen und Couscous draufgeben.
    • Mit Stäbchen oder Gabel Löcher in die Masse drücken, durch die Dampf entweichen kann.
    • Bambuskorb mit Korbdeckel schließen. Topfboden mit ca. 1 cm Wasser bedecken und Bambuskorb reinstellen.
    • Bei niedriger bis mittlerer Hitze ca. 20 Minuten dämpfen lassen. Zwischenzeitlich Wasser zugeben, so dass der Korb stetig in ca. 1 cm hohem Wasser steht.
    • Couscous entnehmen und nach Belieben ein Stück Butter hinzufügen.
  2. Couscous wie in Schritt 1 in der gewünschten Art und Weise zubereiten.

  3. Währenddessen putzen wir das Gemüse. Die Paprika öffnen, Innereien entfernen und anschließend in Würfel schneiden. Den Mais kann man einfach aus der Dose nehmen und abtropfen lassen. Die Cocktailtomaten werden geviertelt. Die Frühlingszwiebeln schälen und in schmale Ringe schneiden.

  4. Die Garnelen werden nach Packungsbeilage zubereitet. Ich habe gefrorene genommen, diese einfach auftauen lassen und unter fließendem Wasser abspülen. Dann in eine Pfanne geben und von beiden Seiten ca. 2 Minuten anbraten.

  5. Sobald der Couscous fertig gezogen ist, wird das ganze Gemüse hineingeschüttet und vermischt. Das wird dann mit Salz, Pfeffer, Gemüsebrühe und Zitronensaft abgeschmeckt. Zuletzt werden noch die Garnelen dazugegeben und schon ist der Couscoussalat fertig!

Rezepte per E-Mail erhalten

GratisBei Newsletter
Anmeldung!
Gratis bei Newsletter Anmeldung
  • Ein Willkommensgeschenk für jede Anmeldung
  • Tolle Angebote, Aktionen & Produktneuheiten
  • Leckere Rezeptideen aus unserer Reiswelt
Zum Newsletter anmelden

Mehr Rezepte mit Couscous (Bio)

Bewertungen & Kommentare

Rezept drucken

Zubereitungsempfehlung wählen

Couscous

Zubereitungsmethode wählen

Kochtopf
Dämpfen mit dem Bambusdämpfer