Mochi Eispralinen

60 Min
Gesamtzeit
Normal
Schwierigkeit
Profilbild von etschenny
Rezeptautor: etschenny
Ich bin eine absolute Eisliebhaberin. Daher bin ich immer offen für neue Eiskreationen. Kennt ihr schon "Mochis"? Ein aus Japan stammendes Gericht. Es ist eine Art klebriger Reiskuchen mit unterschiedlichen Füllungen. Ob Eiscreme oder Früchte, du kannst es variieren wonach dir Lust ist. Probiert es aus
Ich bin eine absolute Eisliebhaberin. Daher bin ich immer offen für neue Eiskre...

Deine Zutatenliste

Portionen
6
80g
Bio Mochi Reis
45g
Wasser
20g
Proteinpulver (Geschmack nach Wunsch)
Süßungsmittel (nach Belieben)
7g
Flohsamenschalenpulver
45g
Magerquark
7g
Mandelmehl
7g
Proteinpulver (Geschmack nach Wunsch)
Süßungsmittel (nach Belieben)

Zubereitung

1. Schritt

Alle Zutaten für die Eispralinen vermischen. Anschließend in 6 kleine Portionen aufteilen und zu kleinen Kugeln formen. Auf einen mit Frischhaltefolie bedeckten Teller legen und ins Gefrierfach stellen.

2. Schritt

Ausgewählte Sorte: Digitaler Reiskocher

Kochtopf
Reiskocher
Dämpfer

Zubereitung im Kochtopf

  1. Reis in einen Kochtopf geben.
  2. Reis waschen, um mögliche Verunreinigungen zu entfernen, die bei einem Naturprodukt nicht ausgeschlossen werden können.
  3. Wasser (oder Milch) dazugeben. Nach Belieben salzen.
  4. Herd auf die höchste Hitzestufe stellen und Reis aufkochen lassen.
  5. Sobald das Wasser kocht, den Herd auf die mittlere Hitzestufe stellen und den Reis ca. 30 Minuten bei geschlossenem Deckel köcheln lassen bis das Wasser komplett aufgesogen wurde.
  6. Nach Belieben ein Stück Butter hinzufügen.

Zubereitung im Reiskocher

  1. Reis in den Reiskocher geben.
  2. Reis waschen, um mögliche Verunreinigungen zu entfernen, die bei einem Naturprodukt nicht ausgeschlossen werden können.
  3. Wasser dazugeben. Nach Belieben salzen.
  4. Deckel schließen und den Kochvorgang im Modus "Vollkorn" starten.
  5. Sobald der Reiskocher in den Warmhaltemodus schaltet, ist der Reis fertig.
  6. Nach Belieben ein Stück Butter hinzufügen.

Zubereitung im Dämpfer

  1. Reis in einen Kochtopf geben.
  2. Reis waschen, um mögliche Verunreinigungen zu entfernen, die bei einem Naturprodukt nicht ausgeschlossen werden können.
  3. Reis ca. 8 Stunden in Wasser einweichen, damit er anschließend schneller gar ist.
  4. Reis gut abtropfen lassen und in ein Baumwolltuch einschlagen.
  5. Mit einem Stampfer den Reis zerschlagen bis die Körner zerbrochen sind.
  6. Bambuskorb mit einem Baumwolltuch auslegen und den Reis draufkippen.
  7. Mit Stäbchen oder Gabel etliche Löcher in die Masse drücken, durch die Dampf entweichen kann.
  8. Bambuskorb mit Korbdeckel schließen. Topfboden mit ca. 1 cm Wasser bedecken und Bambuskorb reinstellen.
  9. Bei mittlerer Hitze ca. 30 Minuten dämpfen lassen. Zwischenzeitlich Wasser zugeben, sodass der Korb stetig in ca. 1 cm hohem Wasser steht.
  10. Nach Belieben den noch warmen Reis anschließend in einer Schale z.B. mit einem Stampfer noch weiter zerdrücken.
  11. Mochi Reis entnehmen und zu Bällchen formen.
3. Schritt

Den abgekühlten Mochi-Reis nun mit dem Wasser in einen Standmixer geben und gut pürieren.

4. Schritt

Nun die restlichen Zutaten hinzufügen und gut vermischen (Achtung sehr klebrige und feste Konsistenz).
Das Ganze für ca. 10 min quellen lassen.

5. Schritt

Nun die Masse in 6 Portionen aufteilen.
TIPP: die Hände immer wieder leicht anfeuchten, da die Masse sehr klebrig ist. Je eine kleine Eispraline zu einer Portion geben und zu einer Kugel formen, sodass sich die Eispraline in der Mitte der Kugel befindet.

6. Schritt

Vor dem Servieren, nochmals für ca. 2 Std. ins Gefrierfach stellen. Guten Reishunger!

Bewertungen & Kommentare

Mochi Eispralinen

Gekocht mit

Exklusiv! Digitales Rezeptbuch per E-Mail

Gratis
Digitales
Rezeptbuch bei
Anmeldung
Gratis bei Newsletter Anmeldung
Bitte nicht ausfüllen