Man spricht von Hybridreis, wenn zwei reinerbige Elternpflanzen miteinander gekreuzt werden. Der nachfolgenden Generation werden Robustheit und ein höherer Ernteertrag nachgesagt. Jedoch verlieren die nächsten Generationen diese Eigenschaft wieder, wenn sie nicht wieder behandelt werden. Durch das Kreuzen der Elternpflanzen bleibt der Reis jedoch nicht rein. Deswegen stößt diese Methode viele Verbraucher negativ an. Reishunger distanziert sich von dieser Methode und bietet 100 % sortenreinen Reis an!

Produktempfehlungen

Kommentare