Zimtkirschen-Hirsebrei Vegetarisch Frühstück Foto von vom 10.03.2017

Wer sagt Hirse ist langweilig? Das Rezept überzeugt euch vom Gegenteil! gesund, einfach und lecker und achja: VEGAN Wer morgens genau so wenig Zeit hat wie ich, wird das Rezept lieben! Ich bin eher ein Morgenmuffel und um richtig wach zu werden hilft mir immer etwas warmes, wie mein veganer Hirsebrei. Einfach die Hirse am Abend davor kochen und morgens innerhalb von 7 Minuten zubereiten:)


50g Hirse (Bio)
1 kleines Glas TK Kirschen
2 Tl Zimt
6 El Agavendicksaft
30 ml Kokos oder Sojamilch
1 Hand voll Pekanüsse
1/2 Zitrone
1 Portionen
einfach

Schritt 1

Bereiten Sie Hirse zu.

Benötigen Sie eine Zubereitungsempfehlung?

Hirse

Schritt 2

Hirse nach Anleitung kochen. (Allerdings ohne Öl und Salz)
In der Zwischenzeit die Kirschen
mit Zimt, 2Tl Agavendicksaft und den Zitronensaft und 2 Tl Wasser für 5 min in einem Topf weich kochen
Zum Schluss Pekanüsse hinzufügen

Schritt 3

Die Hirse nun mit der Pflanzenmilch und dem restlichen Agavendicksaft kurz aufkochen lassen

Schritt 4

In einer Schüssel den Hirsebrei geben und die Kirschen hinzufügen.

Wer mag noch mit Kokosraspeln und Puderzucker toppen und genießen!

Guten Appetit! Sagt mir auf jeden Fall bescheid, wie es euch geschmeckt hat:)

Goodfood Annaslife
Instagram-Foodblogger