Weihnachtlicher Couscouskuchen

30 Min.
Einfach
Weihnachtlicher Couscouskuchen 15.11.2016
Weihnachtlicher Couscouskuchen 15.11.2016
Weihnachtlicher Couscouskuchen 15.11.2016
Weihnachtlicher Couscouskuchen 15.11.2016
Weihnachtlicher Couscouskuchen 15.11.2016
Weihnachtlicher Couscouskuchen Weihnachtlicher Couscouskuchen Weihnachtlicher Couscouskuchen Weihnachtlicher Couscouskuchen Weihnachtlicher Couscouskuchen

Zutaten

2 Portionen
50 g
Couscous (Bio)
Vollkorn Bio-Couscous aus Hartweizengriess aus Italien
50 g Mandelmehl oder gem. Mandeln
10 g Backkakao
30 g Rohrzucker
1 Ei
100 ml Wasser
1 kleiner Apfel
1 tl Spekulatius
1 tl Backpulver
Prise Salz

Zubereitung

  1. Bereiten Sie Couscous zu.

    Kochtopf
    Dämpfer

    Zubereitung im Kochtopf

    • ¼ Couscous (50g) in einen Kochtopf geben.
    • Die 1.5-fache Menge gesalzenes Wasser zum Kochen bringen, also ½ (90ml).
    • Das Wasser über den Couscous geben und das Ganze 5-10 Minuten ausquellen lassen.
    • Sobald der Couscous das Wasser aufgesaugt hat, einen Schuss Olivenöl oder ein Stück Butter hinzufügen und mit einer Gabel auflockern.

    Zubereitung im Bambusdämpfer

    • Couscous waschen.
    • Bambuskorb mit einem Baumwolltuch auslegen und Couscous draufgeben.
    • Mit Stäbchen oder Gabel Löcher in die Masse drücken, durch die Dampf entweichen kann.
    • Bambuskorb mit Korbdeckel schließen. Topfboden mit ca. 1 cm Wasser bedecken und Bambuskorb reinstellen.
    • Bei niedriger bis mittlerer Hitze ca. 20 Minuten dämpfen lassen. Zwischenzeitlich Wasser zugeben, so dass der Korb stetig in ca. 1 cm hohem Wasser steht.
    • Couscous entnehmen und nach Belieben ein Stück Butter hinzufügen.
  2. Den Couscous mit dem Rohrzucker vermischen und mit kochendem Wasser übergießen.

  3. Das Mehl, Backpulver und den Backkakao dazugeben und vermischen.

  4. Anschließend noch das Ei dazugeben und alles nochmal vermischen.

    Mit Spekulatiusgewürz und einer Prise Salz würzen.

    Alles in eine Form (Durchmesser 20cm) geben. (ich habe eine Silikonform benutzt)

  5. Den Apfel in Spalten schneiden und auf dem Teig verteilen.

    Wer will, kann obendrauf noch etwas Reissirup verteilen oder Honig, das karamelisiert dann noch so schön.

    Bei 170 Grad ca 15- 20 Minuten backen.

    Lasst ihn euch schmecken!

Mehr Rezepte mit Couscous (Bio)

Bewertungen & Kommentare

A

Anonym

Und wie lange kommt er in den Backofen? Oder gar nicht? Sieht super aus!

Dani

Oh gott tut mir das leider! Bei 170grad ca 15 min

A

Anonym

Mich würde auch Interessieren wie lang der im Backofen braucht, meiner ist gerade drin;) die Zubereitung ist echt easy, habe allerdings Lebkuchengewürz genommen:)

Dani

Das tut mir leid habe ich wohl voll vergessen. So 15-20 min

A

Anonym

Backen bei 175°c Umluft ca. 20-30 Minuten :-)

Dani

Danke ????

A

Anonym

Das klingt sehr lecker! :) Ich habe nur ein Problem, ganz oben steht Couscous nach Zubereitungsmethode zubereiten. Dann steht in Schritt eins nochmal das man den Couscous mit dem Zucker zusammen mit kochendem Wasser übergiessen soll?! Ist das richtig so? Also den schon weichen Couscous nochmal mit kochendem Wasser übergiessen? Lieben Gruss Christine

Anonym

Wie ist das jetzt wirklich mit dem Couscous? Würde ihn nämlich gerne nachbacken! lg Daniela

Dani

das tut mir leid! natürlich ohne die Zubereitung von der Packung. einfach nur so übergießen

A

Anonym

Soll das ein glutenfeies Rezept sein ?

Dani

Das tut mir Leid, habe den Couscous total mit dem Quinoa vertauscht! der ist ja nur Glutenfrei. Kannst es mit Quinoa nachmachen. da aber den quinoa kochen und dann zu den restlichen Zutaten geben.

Anonym

Von Spielberger gibt es Mais-Couscous und Reis-Couscous. Beides zertifiziert glutenfrei! Gibts im Bio-Fachhandel. Lg Ortrud

Rezept drucken

Zubereitungsempfehlung wählen

Couscous

Zubereitungsmethode wählen

Kochtopf
Dämpfen mit dem Bambusdämpfer