Rezepte Indische Reisrezepte Pink Power - Ayurvedischer Rote-Bete-Hirsebrei
Pink Power - Ayurvedischer Rote-Bete-Hirsebrei
25 Min.
Einfach
Vegan

Pink Power - Ayurvedischer Rote-Bete-Hirsebrei

Mit diesem leckeren und leuchtenden Hirsebrei holt Ihr Euch nicht nur eine wahre Farbexplosion auf Euren Teller, sondern auch eine fette Portion Eisenpower. Eisen und rote Bete sind super Eisenlieferanten und in Kombination mit Orange und Apfel wird das ganze auch noch super verwertbar für unseren Körper. Die Gewürze runden das Ganze wunderbar ab und sorgen für den letzten Kick auf Zunge und Gaumen. Auch wenn es erstmal befremdlich klingt, traut Euch und probiert es aus :-).

Zutaten

Portionen
1
50g Hirse
0.25 TL
0.25 TL
Prise
180 ml Rote Bete Saft
1 Kleiner Apfel
1 EL Kokosjoghurt
0.5 Orange
0.5 Rote Bete
0.25 TL Kardamom, gemahlen
0.25 TL Ingwer, gemahlen
Prise Salz
5 g Bio Hanfsamen

Zubereitung

Schritt 01
Hirse mit dem Rote Bete Saft, Kardamom, Kurkuma, Ingwer, Salz und Pfeffer in einem Topf zum Kochen bringen. Sobald es kocht, Herdplatte auf niedrigste Stufe stellen, Deckel drauf und die Hirse ca 20 Minuten ausquellen lassen.
Schritt 02
Währenddessen Orange filetieren, Apfel würfeln, Rote Bete fein reiben. In einer Pfanne etwas Kokosöl erwärmen, Apfel darin dünsten und mit Zimt verfeinern. Saft aus den Orangenresten zum Apfel in die Pfanne pressen und ihn darin etwas einkochen lassen.
Schritt 03
Ca. 5 Minuten vor dem Anrichten, die Orangenfilets und die Rote Bete unter die Hirse geben und noch etwas mit durchziehen lassen. Und dann kann auch schon angerichtet werden. Hirse auf den Teller und mit dem Apfel sowie optional etwas Kokosjoghurt und Hanfsamen toppen.

Fertig

Gekocht mit

Bewertungen

5 / 5
5 Sterne
100 %
4 Sterne
0 %
3 Sterne
0 %
2 Sterne
0 %
1 Stern
0 %
Hilfreichste
Neueste
Höchste Bewertung
Niedrigste Bewertung
Schon probiert und für gut befunden?
Dann schreib jetzt die erste Bewertung und teile deine Erfahrung!
von

Werde Rezeptautor
bei Reishunger

Teile mit uns deine Lieblingsrezepte und inspiriere andere zum Nachkochen!

Jetzt Rezeptautor werden
Curry Bowl