Kostenloser
Versand ab 30 €
Schneller
Versand
30 Tage
Rückgaberecht

Trusted Shops
Im Reiskocher
gelingt Reis immer

Verwendung

Zuerst nimmt man den Deckel ab, legt den Boden mit einem dünnen Tuch aus, füllt den rohen Reis in den Korb und stülpt den Deckel wieder drüber. Dann stellt man den geschlossenen Korb in einen Topf mit ca. 2cm hohem Wasser – hierfür besitzt der Korb extra einen Bodenabsatz. Nun stellt man den Herd auf die höchste Stufe und bringt das Wasser zum Kochen. Sobald das Wasser kocht, stellen Sie den Herd auf die mittlere Stufe. Der aufsteigende Wasserdampf gelangt durch den Korb an den Reis und gart ihn damit schonend. Auf diese Weise entfaltet der Reis sein Aroma ganz hervorragend. Sobald der Reis fertig ist, nehmen Sie den Korb aus dem Topf, heben den Deckel ab und servieren den Korb samt Inhalt.

Hinweis

Die Garzeit hängt wesentlich davon ab, wie lange der Reis eingelegt wurde. Wenn der Reis etwa 4 Stunden eingelegt wird, beträgt die Garzeit ca. 30 Minuten.

Vorsicht

Beim Kochen das Wasser niemals alle werden lassen, sonst kann der Bambuskorb anbrennen. Falls Sie Fleisch, Fisch oder Gempse garen möchten, ist es ratsam, den Dampfuntersatz entweder mit Öl zu bestreichen oder das Gargut auf Salatblättern zu garen.

Nach der Verwendung

Nach dem Gebrauch kann man den Bambus-Dämpfer einfach mit heißem Wasser ausspülen und mit einem Baumwolltuch abtupfen (falls Speisereste vorhanden sein sollten, kann man etwas weichen Spülmittel verwenden und mit einem Lappen vorsichtig reinigen). Anschließend zum weiteren Trocknen an einen vor Sonnenlicht geschützten Platz stellen.