Reis Gekocht Schale Stäbchen Paddy

Um den Winterspeck los zu werden, eignet sich eine Ernährung mit Reis bestens. Bei allen unseren Reisprodukten haben wir immer Kalorienangaben von rohem Reis. Warum eigentlich?

Viele Abnehmfreudige sind jedoch auf der Suche nach Nährwertangaben zu gekochtem Reis. Das ist auch logisch, weil niemand den rohen, sondern nur den gekochten Reis essen möchte.

Der Grund ist schlicht und ergreifend: Es gibt keinen Unterschied! Aber jetzt noch mal in Ruhe:

100g roher Reis hat etwa 350 kcal. Wenn Sie ihn kochen, dehnt sich sein Volumen aus und er wird schwerer. Das liegt aber einzig und allein an dem Wasser. Zwar wiegt der Reis nicht mehr 100g, sondern etwa 200-300g, aber die Kalorienzahl bleibt genau gleich.

100g gekochter Reis haben in etwa 100 kcal. Es sind deshalb weniger Kalorien als beim rohen Reis, weil 100g gekochter Reis aus deutlich weniger Körnern besteht als 100g roher Reis.

Es gibt also leider keine Zaubermethode, bei der dem Reis beim Kochen die Kalorien entzogen werden. Gesund ist Reis trotzdem, auch wenn Sie abnehmen möchten. Zum Beispiel hält Reis länger satt als Brot und enthält viele Ballast- und Nährstoffe. Die genauen Kalorienzahlen finden Sie in unserer Nährstofftabelle.