Kostenloser
Versand ab 30 €
Schneller
Versand
30 Tage
Rückgaberecht

Trusted Shops
Offline Shoppen
in Bremen

Noch offene Fragen?

Für Fragen schicke uns eine Nachricht an folgende E-Mailadresse: . Wir freuen uns außerdem über Anregungen und Feedback. Fühle dich frei, uns diese ungeschoren mitzuteilen, damit wir auch dich an der Weiterentwicklung des Rezeptbuches teilhaben lassen können.

Dein Profil als Reishunger Rezeptblogger

Nachdem wir dich über den Registrierungslink in das Reishunger Rezeptbuch eingeladen haben, erstellst du dein persönliches Profil. Du erzählst darin:

  • wer du bist (zeigst du uns ein Foto von dir?)
  • worin deine besondere Kochleidenschaft liegt
  • wo wir mehr über dich erfahren können (hast du einen eigenen Blog?)

Die Rezeptentwicklung

Nachdem du dein Profil erstellt und mit Inhalten gefüllt hast, geht es ans Rezeptbloggen

  • Schicke uns deine Wunschliste mit Produkte aus unserem Shop zu
  • Innerhalb weniger Tage kommt das Wunschpaket von Reishunger
  • Die Produkte verarbeitest du zu leckeren Rezepten rund um Reis, Quinoa, Couscous & Co
  • Schon bei der Entwicklung berücksichtigst du das Reishunger Rezeptformat
  • Du lädst das Rezept bequem mit dem Rezepteditor in deinem Profil hoch

Beachte das Reishunger Rezeptformat!

Der Aufbau aller Rezepte im Reishunger Rezeptbuch entspricht dem Reishunger Rezeptaufbau. Für den inhaltlichen Aufbau siehe hierfür unser Textbeispiel, für die richtige Bebilderung das Fotobeispiel. Im Folgenden findest du die wichtigsten Anforderungen an den Rezeptaufbau im Überblick:

  • Rezeptanleitung in 4 - 7 Schritte gliedern (jeweils bis zu drei Absätzen möglich)
  • Zubereitungsschritte kurz und präzise formulieren
  • Sachliche, statt emotionale Formulierungen
  • Verzicht auf direkte Ansprachen („Jetzt gibst du das Gemüse in die Pfanne")
  • Verwendung von Imperativen ("Gemüse in die Pfanne geben")
  • Nahe Bildausschnitte wählen, Verzicht auf ablenkendes Bildmaterial.
  • Auf Lichteinfall und ansprechende Anrichtung von Zutaten und Utensilien achten.
  • Mind. 1 Foto je Zubereitungsschritt (bei „Gemüse in diePfanne geben", Gemüsepfanne zeigen).
  • Fotos im Querformat aufnehmen, da sonst nicht kompatibel mit dem Rezepteditor.

Deine Rezepte gehen online

Als Unterstützung für das Einpflegen der Rezepte gemäß dem dem festgelegten Rezeptaufbau, dient der Rezepteditor. Die Handhabung ist einfach und intuitiv. Im Folgenden beschreiben wir detailliert den Ablauf, durch den dich im Wesentlichen der Rezepteditor führt:

  • In der Seitennavigation deines Profils „Meine Rezepte“ auswählen.
  • Über den Button"Neues Rezept" den Rezepteditor starten.
  • Rezeptkategorien ausfüllen.
  • Rezeptbild hochladen.
  • Auf "Zubereitungsschritt hinzufügen" gehen.
  • Auf „Reiszubereitung hinzufügen“ gehen.
    • Reissorte und geeignete Zubereitung (Kochtopf, Reiskocher etc.) angeben (siehe Schritt 2 im Musterrezept).
    • Für die manuelle Eingabe der Reiszubereitung, über den Button „Zubereitungsschritt hinzufügen“ gehen.
  • Über "Entwurf sichern" das Rezept zwischenspeichern
  • Über „Zur Prüfung freigeben“ das Rezept zur finalen Freigabe übermitteln

Für jede Frage stehen wir dir immer zur Seite. Wir freuen uns darauf, möglichst viele leckere Rezepte für die Reishunger Rezeptwelt freizugeben. Und behalten uns vor, Rezepte zu ändern und unter Umständen nicht freizugeben.