Ernährung

Ist Reis Getreide?
Lesezeit: 1 Min Jetzt lesen

Nach der Definition beschreibt der Begriff Getreide einjährige, landwirtschaftliche Pflanzenarten, die zur Kategorie der Gräser zählen und einsamige Früchte tragen. Hierzu zählen unter anderen Roggen, Weizen, Gerste, Hafer und unser beliebter Reis. Das besondere am Reis ist, dass er von Natur aus glutenfrei ist und sich somit gerade für Allergiker als Grundnahrungsmittel eignet. Zudem erhält er kaum Fett, dafür aber komplexe Kohlenhydrate, für die unser Körper mehr Zeit braucht, um sie zu verarbeiten und das hält uns lange satt. Ein ziemlicher Alleskönner ist der Natur Reis, denn er behält nach der Ernte sein Silberhäutchen und die Mineralien, Vitamine und andere wichtige Nährstoffe bleiben im Korn enthalten.

Ist Reis ein Gemüse?
Lesezeit: 1 Min Jetzt lesen

Reis ist so ziemlich alles auf dieser Welt: Er zählt zu den Grundnahrungsmitteln, ist leicht in jedes Gericht zu integrieren und macht auch als Nachspeise eine gute Figur. Eins ist Reis jedoch nicht: Gemüse! Er gehört zu der Getreidesorte dazu, zu der auch Weizen, Roggen oder Gerste zählen. Reis hebt sich unter anderen durch seine glutenfreie Struktur von den Getreidearten ab, was ihn besonders für Allergiker wohl bekömmlich werden lässt.

Ist Reis eine Frucht?
Lesezeit: 1 Min Jetzt lesen
Mood Herz Roterreis

Reis gehört der Familie des Getreides an. Die Reispflanze kann bis zu 3000 Früchte tragen. Somit ist Reis eindeutig eine Frucht! Sie besteht aus dem Mehlkörper, Keimling, Aleuronschicht, Samenschale und aus der Fruchtwand. Die letzten drei bilden das Silberhäutchen. Bei manchen Sorten ist dieses entfernt, bei anderen aber nicht. Beim Natur Reis und beim Roten Reis ist dieses Häutchen noch vorhanden und es hält Vitamine, Mineralstoffe und andere wichtige Nährstoffe im Reis.

Ist Reis paleo?
Lesezeit: 2 Min Jetzt lesen
Reisfeld Sonne

Um diese Frage ausreichend beantworten zu können, müssen wir zuerst klären was dieses Adjektiv „paleo“ eigentlich bedeutet. Paleo bezeichnet die Ernährungsweise, die unsere Vor-, Vor-, Vor-, Vor-, Vorfahren und deren Vorfahren....ach einfach kurz die Menschen in der Steinzeit hatten. Zeitlich ist diese vor der neolithischen Revolution, beginnend vor ca. 20.000 bis 10.000 Jahren, anzusehen. In dieser Revolution wurde verstärkt auf den Ackerbau und auf die Viehzucht gesetzt. Reis gehörte damals leider nicht auf die Speisekarte und somit ist Reis auch nicht paleo. Wer sich nun trotzdem für eine Ernährung a la paleo interessiert, dem sei gesagt, dass zukünftig viel Fleisch, Fisch und Meeresfrüchte auf seinen Speiseplan stehen werden. Außerdem wird es mehr Obst, Gemüse und Kräuter geben, die man sammeln kann.

Ist Reis purinarm?
Lesezeit: 1 Min Jetzt lesen
Langkornreis Gekocht Paddy Roh

Isst man viel Fleisch und trinkt gerne mal das ein oder andere Bier, nimmt der Körper viele Purine auf. Wenn diese Abgebaut werden, entsteht Harnsäure. Diese kann vom Körper nicht weiter abgebaut werden und wird in der Regel über die Nieren und über den Darm ausgeschieden. Dies ist aber auch nur begrenzt möglich. Entsteht zu viel Harnsäure, dann kann es passieren, dass diese kristallisiert und sich an Gelenken absetzt. Die Folge sind Schmerzen bei Bewegungen! Diese Krankheit wird als Gicht, die sogenannte Wohlstandskrankheit, bezeichnet. Um diese Schmerzen zu lindern, muss die Ernährungsweise umgestellt werden: Wenig Fleisch und gar keinen Alkohol mehr. Reis ist purinarm und eignet sich hervorragend, um die Symptome von Gicht zu lindern!

Ist Reis low carb?
Lesezeit: 1 Min Jetzt lesen

Reis zeichnet sich dadurch aus, dass er viele komplexe Kohlenhydrate beinhaltet. Also nein, Reis ist für eine low carb Diät nicht geeignet. Ernährungsexperten raten zudem davon ab, so gut wie keine Kohlenhydrate zu sich zu nehmen, denn diese sind wichtige Energielieferanten für unseren Körper. Während einer Diät kommt es auf viele Faktoren an, aber man sollte sich nicht den Reishunger verderben lassen!

Ist Reis Rohkost?
Lesezeit: 1 Min Jetzt lesen

Im Normalfall wird Reis gekocht und dann gegessen oder noch weiter verarbeitet, zum Beispiel in Salaten. Also ist er keine Rohkost! Nagut, so lassen wir das nicht stehen, denn Reis ist ja ein kleiner Alleskönner! Ist der Reis noch keimfähig, so kann man ihn als Rohkost bezeichnen. Wenn er noch keimt, kann man ihn als Rohkost zubereiten. Dazu solltet ihr den Reis ca. 2 Tage feucht lagern und 2-3 mal am Tag bewässern. Die Körner sollten dann weich sein und sind nun wohl bekömmlich.

Ist Reis vegan?
Lesezeit: 1 Min Jetzt lesen
Reis Hand

Veganismus entwickelte sich aus dem Vegetarismus. Wer vegan lebt, der isst nichts, was von Tieren stammt. Dies beschränkt sich jedoch nicht „nur“ auf die Ernährung. Vielmehr ist der Veganismus eine Lebenseinstellung. So achten viele Veganer darauf, dass ihre Kleidung oder andere Gegenstände frei von tierischen Produkten sind. Reis wird von der Reis-Pflanze (Oryza sativa) gewonnen und kann von Veganern bedenkenlos gegessen werden. Habt ihr euch schon bei uns im Rezeptbuch umgeguckt? Wir können euch das Hirserisotto empfehlen. Damit überzeugt ihr auch eingeschworene Fleischliebhaber, dass ihr als Veganer gut und lecker essen könnt!

Schmeckt Reis mit Apfelmus?
Lesezeit: 1 Min Jetzt lesen
Milchreis Apfel Zimt

Ist Reis mit Apfelmus eine leckere Kombination? Wir denken ja! Denn Apfelmus schmeckt dann richtig lecker, wenn etwas Zimt enthalten ist. Und gerade beim Milch Reis mit Zimt leckt sich jeder Finger ab! Also seid kreativ und kocht leckere Gerichte mit Milch Reis und Apfelmus. Guten Reishunger!

Schmeckt Reis mit Ei?
Lesezeit: 1 Min Jetzt lesen

Wir können kulinarisch noch viel aus Asien lernen. Dort und hier passiert es oft, dass nach dem Essen noch Reis übrig bleibt. Aber sie haben eine tolle Lösung gefunden: Gebratener Reis mit Ei. Einfach das Ei in eine Tasse verquirlen bis das Eigelb und das Eiweiß sich vermischt haben, etwas nach Bedarf würzen und guten Reishunger! Ihr seid jedoch nicht gezwungen, den Reis am selben Tag zu verbrauchen. Es schadet nicht, wenn ihr ihn wieder aufwärmt.

Schmeckt Reis mit Pesto?
Lesezeit: 1 Min Jetzt lesen

Inwiefern dieser Spruch zutrifft, ist wissenschaftlich noch nicht belegt, aber eins wissen wir: Reis mit Pesto ist ein leckeres Essen! Ihr wollt euch selbst davon überzeugen? Dann guckt doch mal in unserem Rezeptbuch vorbei, denn dort haben wir schon etwas für euch Suchenden!

Schmeckt Reis mit Tomatensoße?
Lesezeit: 1 Min Jetzt lesen
Mood Herz Reis Hand

Nudel und Reis lassen sich kreativ mit vielen Dingen kombinieren. So passt die beliebte Tomatensoße auch hervorragend zum Reis. Schaut doch mal bei uns im Shop vorbei. Denn hier gibt es unterschiedliche Reissorten, die verschiedene Geschmäcker ansprechen und euch eine Variation von kulinarischen Eindrücken bieten.

Schmeckt Reis mit Thunfisch?
Lesezeit: 1 Min Jetzt lesen
Mood Reis Herz Besteck Geschirr

Über Geschmack lässt sich nicht streiten. Aber Reis und Thunfisch passen zusammen wie…naja wie Reis und Thunfisch. Die beiden kennen sich sehr gut aus dem Sushi Bereich und machen auch in anderen Rezepten eine gute Figur zusammen. So bietet ein Salat mit den beiden einen leckeren frischen Geschmack. Weitere Anregungen findet ihr bei uns im Rezeptbuch.

Schmeckt Reis mit Curry?
Lesezeit: 1 Min Jetzt lesen
Rotes Thai Curry

Die Antwort ist ja, Reis und Curry sind eine super Kombination. Und damit ihr das perfekte Curry Gericht kochen könnt, haben wir eine Box für euch, die keine Wünsche offen lässt. Wenn ihr noch am Überlegen seid, ob das etwas für euch ist, dann lasst euch hier inspirieren.

Schmeckt Reis mit Fisch?
Lesezeit: 1 Min Jetzt lesen
Reis gekocht Löffel

Reis ist eine der beliebtesten Beilagen der Deutschen und besticht durch seine vielseitigen Einsatzmöglichkeiten. Sehr passend ist er zu Fleisch und Fisch. Und damit meinen wir nicht nur Sushi, sondern Steinbeißer, Lachs oder Saibling! Na, neugierig geworden? Bei uns im Rezeptbuch gibt es noch viele weitere Ideen!

Schmeckt Reis mit Garnelen?
Lesezeit: 1 Min Jetzt lesen
Risotto mit Meeresfrüchten

Garnelen sind sehr beliebt, denn sie schmecken lecker und frisch. Zusammen mit Reis kennt man den Klassiker: Paella! Falls ihr über euren Tellerrand schauen wollt, dann haben wir weitere Ideen für euch, wie ihr eure Geschmacksnerven mit Reis und Garnelen auf die Reise schicken könnt.

Schmeckt Reis mit Kokosmilch?
Lesezeit: 1 Min Jetzt lesen
Reis Topf gemalt

Reis mit Kokosmilch ist eine sehr leckere Alternative zu der Zubereitung mit Wasser. Kokosmilch kennt man vielleicht schon in Verbindung mit Milch Reis, denn sie ist für Leute mit einer Laktoseintoleranz verträglich. Doch auch in herzhaften Gerichten findet die Kokosmilch eine sinnvolle Anwendung. Probiert mal etwas Außergewöhnliches und Exotisches aus! Und keine Panik: Denkanstöße haben wir für euch schon vorbereitet! Wer sich nun fragt, womit man Reis noch kochen kann, den laden wir herzlich ein hier weiterzulesen.

Schmeckt Reis mit Mango?
Lesezeit: 1 Min Jetzt lesen

Mango ist eine Frucht, die sehr exotisch schmeckt und da man Reis mit allem nach Herzenslust kombinieren kann, ergibt sich hier ein aufregendes Paar! Wem nun das Wasser im Mund zusammenläuft, der sollte nun kurz seine Augen schließen und sich diese Kombination mit gebratenen Hähnchenstreifen vorstellen! Das Rezept dazu und noch viele weitere mit Reis und Mango findet ihr in unseren Rezeptbuch.

Schmeckt Reis mit Safran?
Lesezeit: 1 Min Jetzt lesen
Risotto Safran

Reis passt perfekt zu Fisch, Fleisch und Gemüsegerichten. Und gerade mit Safran wird aus dem Reisgericht etwas ganz Besonderes. Doch die beiden schmecken nicht nur gut zusammen, sondern Safran eignet sich auch hervorragend dazu, um Reis zu färben! Edlen Safran findet ihr bei uns im Shop und wenn ihr nun mehr über das Thema Reisfärben wissen wollt, dann seid herzlich eingeladen hier weiterzulesen.

Was ist Reis Congee?
Lesezeit: 1 Min Jetzt lesen
Mood Herz Roterreis

Reis Congee ist Reisbrei, der vorwiegend in asiatischen Ländern zum Frühstück gegessen wird. Die Zubereitung dauert bis zu vier Stunden, denn erst dann ist der Reis zu Brei verkocht. Da er nun nahezu geschmacklos ist, ist eure Kreativität bei weiteren Zutaten gefragt. Entweder ihr macht ihn euch morgens schön süß oder ihr macht ihn direkt herzhaft. Erfahrt mehr über das Thema Reis Congee, indem ihr einfach der Verlinkung folgt. Guten Reishunger!

Was ist Biryani?
Lesezeit: 1 Min Jetzt lesen

Biryani ist ein schmackhaftes Reisgericht, bei dem viele Zutaten zusammenkommen und angebraten werden müssen. Erst danach wird es mit Basmati Reis ergänzt. Je nach Grad der Würze kann Biryani etwas scharf werden. Wer sich nun denkt, dass er das gerne mal ausprobieren möchte, den lege ich die indische Reispfanne mit Minzjoghurt von unserer Rezeptbuchbloggerin Julia Kitzsteiner ans Herz. Guten Reishunger!

Ist Reis als Babynahrung geeignet?
Lesezeit: 2 Min Jetzt lesen
Reis

Zwei Fragen, die jetzt auf eine Beantwortung warten. Vorweg sollte erwähnt sein, dass man Babys nicht zu viel Gluten im frühen Alter zu essen geben sollte. Aber auch hier gilt die Regel, dass etwas auch nicht schädlich ist. Diesen Glutenkonsum kann man jedoch sehr leicht eingrenzen. Die Rede ist vom Reis. Welche Sorte ihr nehmt ist dabei aber nicht wichtig. Es empfiehlt sich jedoch die Vollkornvarianten zu bevorzugen, da diese mehr Vitamine und Mineralien in sich haben, als die geschälten Körner. Also greift ihr am besten zum Natur Reis. Allerdings solltet ihr beachten, dass der Reis, den ihr euren Baby zu essen geben wollt, weich gekocht werden sollte. Wenn euer kleiner Schützling schon ein paar Beißerchen hat, dann könnt ihr den Reis in weichgekochter Form belassen. Sollten noch keine Zähne da sein, dann könnt ihr den Reis zu Reisbrei pürieren. Euch und euren Kleinen einen guten Reishunger!

Wie lange ist Getreide haltbar?
Lesezeit: 1 Min Jetzt lesen
Getreide Geerntet Getrocknet

Aktuell entscheidet die Politik darüber bei bestimmten Lebensmitteln das Mindesthaltbarkeitsdatum (MHD) abzuschaffen. Sie wollen damit das Phänomen lindern, dass zu viel Essen weggeworfen wird. Zur Zeit sind Kaffee, Nudeln und Reis im Gespräch. Reis wiederum ist ein starker Vertreter der Getreidesparte, somit ist es nicht undenkbar, dass auch bei weiteren Getreidesorten darüber diskutiert werden wird, ob das MHD nicht überflüssig ist. Mit der richtigen Lagerung halten sich alle Getreidesorten sehr lange. Zwar verlieren sie je älter sie werden am Nährstoffgehalt, jedoch kann man es noch bedenkenlos essen.

Ist Einkorn für Menschen mit Glutenintoleranz geeignet?
Lesezeit: 1 Min Jetzt lesen
Getreide Anbau Feld

Wie viele Getreidesorten hat auch Einkorn Gluten und sollte daher nicht von Menschen mit Glutenintoleranz gegessen werden. Auch aufpassen sollten die Betroffenen Personen bei Weizen, Dinkel, Roggen, Gerste, Kamut, Emmer und Hafer. Reis hingegen ist glutenfrei und kann bedenkenlos verspeist werden.