Nährwerte und Kalorien der Reissorte

Nährwerte von 100 g Milchreis, ungegart

Brennwert: 362 kcal / 1543 kJ
Fett: 0,6 g
davon gesättigte Fettsäuren: 0,1 g
Kohlenhydrate: 87,6 g
davon Zucker: 0,2 g
Eiweiß 7 g
Salz 0,06 g

Milchreis bietet deinem Körper wichtige Nährstoffe wie Vitamin B1 und B2, Kalium, Magnesium und weitere Mineralstoffe.

Milchreis ist zwar eine der etwas kalorienreicheren Reissorten, dafür allerdings relativ fettarm. Mit 362 kcal auf 100 g hat roher Milchreis 5-10 kcal mehr auf 100 g als andere Reissorten.

Milchreis besitzt außerdem 87,6 g Kohlenhydrate auf 100 g, wovon der Großteil langkettige Kohlenhydrate sind, die den Blutzuckerspiegel langsam ansteigen lassen und somit länger sättigen.

Kaloriengehalt von gekochtem Milchreis

Klassischer Milchreis

Da der Kaloriengehalt von Milchreis gekocht sehr unterschiedlich ausfällt, haben wir für dich beispielhaft unsere Milchreis-Box aufgeschlüsselt.

Bereitest du die Milchreis-Box für vier Personen nur für zwei zu, so hat dein Milchreis insgesamt ungefähr 383 kcal.

Kalorien von Milchreis für eine Person

Eine Portion Milchreis besitzt 191 kcal, die sich aus folgenden Zutaten berechnen:

  • 50 g gekochter Milchreis = ca. 47 kcal
  • 7,5 g Palmzucker = ca. 29 kcal
  • 62,5 g Kokosnussmilch = ca. 115 kcal

Nährwerte und Kalorien der Süßspeise

Wie hoch der Kaloriengehalt von Milchreis als gekochte Süßspeise ist, kommt ganz drauf an, wie du ihn gerne zubereitest. Unterschiedliche Milch, die Menge an Zucker und das Topping machen hier den Unterschied.

Bereitest du deinen Milchreis mit klassischer Kuhmilch zu, dann genießt du weitere Vorteile mit einer Portion Milchreis, und zwar die Vitamine A, B, D, E und K, Calcium, Jod, Phosphor und Zink. Die Kalorien des Milchreises variieren hier je nach Fettgehalt deiner ausgewählten Milch.

Auf die Flüssigkeit kommt es an

Natürlich bieten dir auch die unterschiedlichen Milch-Alternativen ihre jeweiligen Vorteile. So ist zum Beispiel Reismilch glutenfrei, Mandelmilch und Kokosmilch sehr fettarm und Sojamilch ähnlich zur Kuhmilch, was Fette, Eiweiße und Kalorien betrifft. 

Du kannst dich gar nicht so genau entscheiden, wie du deinen Milchreis zubereiten möchtest? Vielleicht ist hier eine Inspiration für dich dabei:

Abnehmen mit Milchreis

Wenn du mit Milchreis abnehmen möchtest, dann empfehlen wir dir nicht zu den Fertigprodukten zu greifen, da dort meist viel Zucker enthalten ist. Bereite deinen Milchreis lieber frisch zu, damit du weißt was drin ist!

Per se ist Milchreis nicht ungesund, damit das auch so bleibt, solltest du auf weißen Zucker verzichten und zu anderen Süßungsmitteln greifen, damit sich Milchreis sowohl für deine Diät als auch für deine Gesundheit eignet.

Milchreis verfeinern

Alternativ kannst du Honig oder Reissirup zum Süßen verwenden oder deinen Milchreis direkt mit fruchtigen Beeren oder Obst verfeinern.

Omis Tipp: Zum klassischen Milchreis gehört ganz klar Zimt, das weiß jeder! Aber wusstest du auch, dass das aromatische Pulver dir auch beim Abnehmen helfen kann? Zimt hält deinen Blutzuckerspiegel unten, wodurch dein Körper mehr Fett verbrennen kann.

Reishunger Blitz-Milchreis

Nährstoffe und Kalorien von Blitz-Milchreis

Mit 338,28 kcal auf 100 g, hat der Blitz-Milchreis klassisch etwas weniger Kalorien und mit 76,12 g auch etwas weniger Kohlenhydrate als anderer ungesüßter Milchreis. Auch der Eiweißgehalt hält sich ziemlich ähnlich, sodass sich der Blitz-Milchreis ideal für eine schnelle Power-Up Mahlzeit zum Frühstück eignet, ohne dass du dabei ein schlechtes Gewissen haben musst.

In vier verschiedenen Sorten

Unseren Blitz-Milchreis gibt es in drei weiteren leckeren Sorten: Milchreis mit Himbeeren, in Pink mit ganzen Früchten oder Milchreis mit saftigen Kirschen und einer Prise Zimt.

Hast du eher Lust auf einen weniger süßen Milchreis, der trotzdem schokoladig schmeckt? Dann ist unser Milchreis Schoko mit zartherben Kakao und knackigen Cocoa Nibs genau die richtige Wahl für dich!

Passende Produkte

Kommentare