Risotto Roh Holzlöffel

Dass Risotto Reis ganz anders schmeckt als normaler Reis, ist unschwer zu erkennen. Sicherlich hängt das auch mit der besonderen Zubereitung von Risotto zusammen. Ohne die richtige Reissorte geht jedoch gar nichts. Aber welches ist denn nun die richtige Reissorte für Risotto? Und warum ist das so wichtig?

Bei Risotto Reis kommt es vor allem auf zwei Dinge an: Der Reis sollte ausreichend wasserlösliche Stärke enthalten. Die sorgt dafür, dass die Körner später schön zusammenkleben. Risotto Reis sollte man vor dem Kochen niemals waschen, da sonst die klebende Stärke verloren geht. Außerdem sollte das Reiskorn groß und rund genug sein. Dadurch wird der Risotto cremig, behält aber seinen Biss.

Wenn Sie im Reishunger Programm den perfekten Risotto Reis suchen, sollten Sie sich für unseren Carnaroli entscheiden, aber auch das von uns als Milchreis angebotene Arborio Korn eignet sich hervorragend für Risotto. Probieren Sie am besten beide aus.

Unser Blitz-Risotto

Sie haben das ewige Rühren und neben dem Topf stehen satt, oder trauen sich nicht so recht ein Risotto selbst zu machen? Dann empfehlen wir Ihnen unsere Bio-Fertigrisottos in sechs verschiedenen Geschmacksrichtungen. Aus diesen Wundertüten können Sie in nur 15 Minuten ein fertiges Risotto kaufen (und später damit angeben). In unseren Bio-Risottos steckt nur unser Bio-Carnaroli, sowie weitere biologische Zutaten.

Der Risottotopf: ein echter Küchenhelfer

Wenn beim Risotto kochen eines wichtig ist, dann ist es das Rühren. Glücklicherweise gibt es Risottotöpfe, die einem genau das leichter machen. Die gute Wärmeverteilung sorgt dafür, dass nichts am Boden kleben bleibt und dank der Rundung des Topfs geht das Umrühren mit links. Mit dem Rührlöffel erreichen sie jeden noch so kleinen Winkel im Topf und der geriebene Parmesan darf natürlich auch nicht fehlen. Jetzt aber keine Panik! Ein leckeres Risotto lässt sich selbstverständlich auch in einem normalen Topf mit einem normalen Rührlöffel zubereiten. Sie müssen lediglich etwas mehr und gründlicher rühren.

Noch mehr zum Thema Risotto gibt es auch auf unserem Blog.