weißer Quinoa roh in Schale

Bereits seit über 6000 Jahren wird weiße Quinoa in den besonderen Höhenlagen der Anden angebaut und ist aufgrund dem hohen Anteils an Mineralien und Eiweißen nicht nur bei den Inkas beliebt.

Geschmack und Verwendung

Auch die weiße Quinoa zeichnet sich, ähnlich wie rote und schwarze Quinoa durch einen leicht nussigen Geschmack aus, ist jedoch deutlich milder. Weiße Quinoa hat ähnliche Eigenschaften wie Reis, ist jedoch wesentlich vielseitiger.

Durch das Kochen wird weiße Quinoa etwas glasig und erhält eine gelbliche Farbe. Es kocht zudem sehr weich, locker und geschmeidig. Aus diesem Grund lässt sich weiße Quinoa ideal zu Gerichten weiterverarbeiten, bei denen die Masse gut formbar sein sollte. Darüber hinaus nimmt es besonders gut frische Kräuter und Gewürze auf und passt gut zu Gemüse. Ebenfalls gut geeignet ist weiße Quinoa als Beilage oder Zutat für leckere und gesunde Salate sowie verschiedenste Pfannengerichte.