Reis Bratreis

Eigentlich schmeckt gebraten doch alles leckerer, oder? Man denke nur an ein Steak, aber auch Putenstreifen und frisches Gemüse schmecken nach einem heißen Ölbad besser. Kann man Reis eigentlich auch anbraten?

Das Anbraten von gekochtem Reis ist eine sehr beliebte und schmackhafte Methode um Reis zuzubereiten. Gebratener Reis wie beim Asiaten um die Ecke - das klingt wirklich verlockend! Auch wenn bestellen schneller und bequemer ist, macht selber kochen deutlich mehr Spaß.

Reis nach dem Kochen anbraten

Wenn Sie Ihren Reis nach dem Kochen braten möchten, sollten Sie darauf achten, dass der Reis bereits kühl ist. Im Idealfall haben Sie ihn schon am Vortag vorbereitet. Gebratener Reis eignet sich daher auch gut als Resteverwertung. Frisch gekochter oder sogar noch warmer Reis werden während dem Braten matschig, während kühler, trockener Reis schön knusprig wird.

1. Öl in einen Wok geben und warten bis das Öl richtig heiß ist.

2. Reis in die Pfanne geben und unter Rühren und Wenden braten. Sehr gut eignet sich hier Basmati Reis oder Jasmin Reis.

Aber aufpassen, das Braten geht sehr schnell. Das bedeutet, es sollten nicht zu große Portionen auf einmal in die Pfanne gegeben werden, sondern lieber in zwei oder drei Etappen gebraten werden. Das bedeutet, dass auch andere Zutaten, die im Wok oder der Pfanne zubereitet werden sollen, möglichst vorbereitet und fertig geschnitten sein sollten. Ein ausführliches Rezept zum Balinesischen Bratreis finden Sie in unserem Rezeptbuch.

Reis vor dem Kochen anbraten

Warum brät man Reis in manchen Gerichten vor dem Kochen an? Und wie funktioniert das Anbraten vor dem Kochen überhaupt? Zuerst gibt man Öl in eine Pfanne und lässt dieses kurz heiß werden. Dann gibt man seinen gewünschten Reis dazu und brät ihn etwas glasig an, der Reis soll nicht braun werden. Anschließend wird wie gewohnt die passende Menge Wasser hinzugegeben, alles wird aufgekocht und dann anschließend fertig gegart. Diese Art des Anbratens des Reises vor dem Kochen hat mehrere Vorteile, wie zum Beispiel einen intensiveren Geschmack durch das Anbraten in Öl und der Reis klebt weniger zusammen.