Bambusdämpfer

Wer sich für die asiatische Küche interessiert, weiß, dass Reis dort im Bambusdämpfer gegart wird. Das sieht nicht nur schick aus, sondern duftet auch herrlich!

Mit dem Bambusdämpfer kann man Reis garen nach der asiatischen Tradition und dabei den Reis auch noch sehr schonend zubereiten. Deshalb werden die Bambusdämpfer in Asien auch schon seit Jahrtausenden verwendet um Reis das besondere Aroma zu geben.

So gelingt es garantiert:

Die Bedienung ist echt einfach: Man nimmt den Deckel ab, legt den Boden mit einem dünnen Tuch aus und füllt den rohen Reis in den Korb. Dann kommt der Deckel wieder drauf. Dann stellt man den geschlossenen Korb in einen Topf mit einem halben Zentimeter Wasser. Den Herd auf eine hohe Temperatur stellen und abwarten. Durch den aufsteigenden Wasserdampf wird der Reis nun schonend gegart. So entfaltet der Reis sein tolles Aroma sehr gut. Wenn der Reis fertig ist, können Sie ihn direkt aus dem Bambuskorb servieren. Sehr schick!