Grundrezept für Natur Reis

Natur Reis richtig kochen

35 Min.
Natur Reis

Zutaten

4 Portionen
224 g Bio Natur Reis
500 ml Wasser
Reishunger-Messbecher (Cup):
1 Cup = ca. 125 g Reis // 180 ml Flüssigkeit

Zubereitung von Natur Reis

  1. Reis in den Reiskocher geben.

  2. Reis waschen. Den Reis mit kaltem Wasser bedecken. Mit den Händen den Reis in kreisenden Bewegungen waschen. Durch die überschüssige Stärke wird das Wasser trüb. Nun das Wasser abgießen und den Vorgang wiederholen bis das Wasser klar bleibt. Anschließend den Reis in den Innentopf geben.

  3. Wasser dazugeben. Nach Belieben salzen.

  4. Deckel schließen und den Kochvorgang im Modus "Vollkorn" starten.

  5. Sobald der Reiskocher in den Warmhaltemodus schaltet, ist der Reis fertig.

  6. Nach Belieben ein Stück Butter hinzufügen.

Mehr Rezepte mit Bio Natur Reis

Bewertungen & Kommentare

Z

zaubermaus

Mein erster Versuch mit dem Reiskocher und mit Naturreis (2 Port.). Nach 45 min hat sich das Gerät noch nicht ausgeschaltet. Ich hab grade noch rechtzeitig rein gekuckt - der Reis war unten schon krustig und absolut nicht fertig gegart. Ich hatte eh schon mehr Wasser dazu gegeben, was aber offensichtlich nicht gereicht hat. Um noch was zu retten, hab ich eine weitere halbe Tasse Wasser dazu gegeben und nach 6-7 min. kontrolliert. War ok - hoffe aber, dass der nächste Versuch perfekt wird, sonst koch ich Naturreis wieder herkömmlich im Topf!

A

Anonym

Hattest Du den Naturreis eingeweicht oder nur gewaschen?

A

Anonym

Habe den Naturreis 2x gewaschen und dann in den Reiskocher mit etwas Salz gegeben. Nachdem abschalten war der Reis noch sehr fest. Muss man den Naturreis vorher einweichen und wenn ja wie lange?

A

Anonym

Also bei mir hat es mit dem Wasserverhältnis 1:2 im Reiskocher super funktioniert.

K

Kunstguerilla

Auch ich hatte extreme Schwierigkeiten mit Naturreis im Reiskocher. Ich habe den Reis zweifach gewaschen, ihn dann 10 Minuten in Wasser mit etwas Salz ruhen lassen und dann mit Wasser laut Anleitung in den Kocher gepackt. Als dieser abgeschaltet hatte, war der Reis richtig angebacken, selbst aber quasi noch hart wie zu Anfang. Ich habe dann den Vorgang mit weiteren Zugaben Wasser wiederholt. Der Reis war jetzt nicht mehr angebacken nach dem Kochvorgang, aber noch immer nicht durchgegart. Erst nach dem dritten Kochen war der Reis dann essbar. Das passiert mir aber nur mit Naturreis, mit normalem Long Corn funktioniert der Reiskocher gut. Was mache ich falsch?

O

Onkelmama

Ich habe selbst auch die Erfahrung gemacht, dass die empfohlenen Zubereitungsmethoden nicht immer zu 100% funktionieren. Gerade bei den exotischen Reissorten wie dem schwarzen, dem roten, oder auch dem Naturreis kann man sich auf die angegebenen Methoden nicht wirklich verlassen, egal ob man die klassischen Quellmethode im Kochtopf, oder im elektrischen Reiskocher verwendet. Das Verhältniss Reis : Wasser passt in den seltensten Fällen, selbst wenn man sich minuziös an die Zubereitungsempfehlung hält. Hier hilft wirklich nur eins, selber ausprobieren bis das gewünschte Ergebniss eintrifft und fortan diese Zubereitungsmethode für die jeweilige Reissorte verwenden. Ansonsten sind die Reissorten hier einfach nur spitze und köstlich.

Rezept drucken

Gewinne einen Digitalen Reiskocher
Gewinne einen
Digitalen Reiskocher!

Melde dich bis zum 11.06.2020 zum Newsletter an und mit etwas Glück gehört der Digitale Reiskocher in der Farbe deiner Wahl schon bald dir!

Mit der Anmeldung zum Newsletter willigst du der Verarbeitung deiner Email-Adresse zwecks Newsletterversand zu. Weitere Informationen findest Du in unserer Datenschutzerklärung.