Orientalische Wildreis-Kichererbsen-Pfanne Foto von vom 15.08.2017

An dem Tag, an dem dieses Rezept entstanden ist, wollte ich ein Gericht mit Hackfleisch zubereiten. Auf Tomatensauce oder Chili hatte ich keine Lust und irgendwie wollte ich etwas neues und exotisches ausprobieren. Schon Tage zuvor wollte ich was mit Kichererbsen und einen Thai Mango Salat zubereiten, irgendwie ist es zeitbedingt aber dann doch das Omelett geworden. Die frische Minze auf meiner Fensterbank guckte mich auch so verdächtig an und die Softaprikosen standen ebenfalls im Vorratsglas vor mir, als wollten sie sagen: „wir passen auch ins Gericht“. :-) Daraus geworden ist eine echt leckere und dazu schnell zubereitete Hackfleischpfanne. Frisch und orientalisch! Durch die frische Minze, die gehackten Soft-Aprikosen und Mangostreifen eine herzhaft-fruchtige Kombi, die sehr schnell aufgefuttert ist. Wer neue Anregungen für die Meal-Prep sucht, liegt hier absolut richtig!


200g Wild Reis Basmati Mix, Bio (200g)
Produktbild von Wild Reis Basmati Mix (Bio)
Wild Reis Basmati Mix (Bio)
(2)
Ab 2,59
Ansehen
500g Rinderhackfleisch
1 Dose (425 ml) Kichererbsen, abgebraust und abgetropft
2 Möhren
2 Frühlingszwiebeln
1 Knoblauchzehe
50g Pinienkerne
8 Softaprikosen, ungesüßt
1 EL Tamari
2 EL Natives Olivenöl Extra aus Spanien, Bio (150ml)
Produktbild von Natives Olivenöl Extra
Natives Olivenöl Extra
Ab 4,79
Ansehen
2 EL Kokosraspeln, ungesüßt
1 Mango, geschält und
1 Handvoll frischer Basilikum
1 Handvoll frische Minze
2 TL Hackpulver Gewürzmischung
Salz
Pfeffer
6 Portionen
einfach

Schritt 1

Bereiten Sie Wild Reis Basmati Mix zu.

Benötigen Sie eine Zubereitungsempfehlung?

Wild Reis Basmati Mix

Schritt 2

Das Olivenöl in einer Pfanne erhitzen und den gehakten Knoblauch darin glasig dünsten.

Das Hackfleisch hinzugeben und von allen Seiten gut anbraten.

Schritt 3

Die weißen Ringe der Frühlingswiebeln als auch die fein geschnittenen Möhren unterrühren, das Hackfleisch Gewürzpulver und Tamari hinzugeben, umrühren und auf mittlerer Hitze, etwa 5 Minuten weiter köcheln lassen.

Schritt 4

Die Kichererbsen und in Stücke geschnittenen Softaprikosen hinzugeben, alles noch einmal umrühren und weitere 2 Minuten geschlossen köcheln lassen.

Schritt 5

Zu guter Letzt die Mangostreifen (mit dem Julienneschneider in feine Streifen geschält) und jeweils 2/3 der gehakten Kräuter und des Frühlingszwiebelgrüns unterheben und mit Salz und Pfeffer abschmecken.

Schritt 6

Portionen auf Tellern anrichten und mit den restlichen Kräutern, Frühlingszwiebelgrün, Pinienkernen (in einer Pfanne ohne Öl geröstet) und Kokosraspeln bestreuen

Schritt 7

Den Wild Reis Basmati Mix dazu reichen und servieren.

Guten Reishunger!

Magdas CrossKitchen
no diet - do eat right!