Orientalische Wildreis-Kichererbsen-Pfanne

20 Min.
Einfach
Orientalische Wildreis-Kichererbsen-Pfanne 15.08.2017
Orientalische Wildreis-Kichererbsen-Pfanne 15.08.2017
Orientalische Wildreis-Kichererbsen-Pfanne 15.08.2017
Rezeptautor: Magdas CrossKitchen
An dem Tag, an dem dieses Rezept entstanden ist, wollte ich ein Gericht mit Hack... weiterlesen
Profilbild von Magdas CrossKitchen

Zutaten

6 Portionen
200 g
Bio Wild Reis Basmati Mix
Basmati Reis aus dem Himalaya gemixt mit Wild Reis aus den USA
500 g Rinderhackfleisch
1425 1 Dose (425 ml) Kichererbsen, abgebraust und abgetropft
2 Möhren
2 Frühlingszwiebeln
1 Knoblauchzehe
50 g
Bio Pinienkerne
Getrocknete und geschälte Pinoli der Mittelmeerkiefer aus Italien
8 Softaprikosen, ungesüßt
1 EL Tamari
2 EL
Natives Olivenöl Extra
Spanisches Olivenöl No.11 »Arbequina« aus Katalonien
2 EL Kokosraspeln, ungesüßt
1 Mango, geschält und
1 Handvoll frischer Basilikum
1 Handvoll frische Minze
2 TL Hackpulver Gewürzmischung
Salz
Schwarzer Kampot Pfeffer
Schwarze Kampot Pfefferkörner in bester Bio-Qualität

Zubereitung

  1. Bereiten Sie Wild Reis Basmati Mix zu.

    Kochtopf

    Zubereitung im Kochtopf

    • Reis in einen Kochtopf geben.
    • Reis zweimal im Topf durchwaschen, um die überschüssige Stärke zu entfernen. Wasser abgießen.
    • Wasser dazugeben. Nach Belieben salzen.
    • Reis 10 Minuten einweichen lassen, um die Kochzeit zu verkürzen.
    • Herd auf die höchste Hitzestufe stellen und Reis aufkochen lassen.
    • Sobald das Wasser kocht, den Herd auf die mittlere Hitzestufe stellen und den Reis ca. 20 Minuten bei geschlossenem Deckel köcheln lassen bis das Wasser komplett aufgesogen wurde.
    • Nach Belieben ein Stück Butter hinzufügen.
  2. Das Olivenöl in einer Pfanne erhitzen und den gehakten Knoblauch darin glasig dünsten.

    Das Hackfleisch hinzugeben und von allen Seiten gut anbraten.

  3. Die weißen Ringe der Frühlingswiebeln als auch die fein geschnittenen Möhren unterrühren, das Hackfleisch Gewürzpulver und Tamari hinzugeben, umrühren und auf mittlerer Hitze, etwa 5 Minuten weiter köcheln lassen.

  4. Die Kichererbsen und in Stücke geschnittenen Softaprikosen hinzugeben, alles noch einmal umrühren und weitere 2 Minuten geschlossen köcheln lassen.

  5. Zu guter Letzt die Mangostreifen (mit dem Julienneschneider in feine Streifen geschält) und jeweils 2/3 der gehakten Kräuter und des Frühlingszwiebelgrüns unterheben und mit Salz und Pfeffer abschmecken.

  6. Portionen auf Tellern anrichten und mit den restlichen Kräutern, Frühlingszwiebelgrün, Pinienkernen (in einer Pfanne ohne Öl geröstet) und Kokosraspeln bestreuen

  7. Den Wild Reis Basmati Mix dazu reichen und servieren.

    Guten Reishunger!

Mehr Rezepte mit Bio Wild Reis Basmati Mix

Bewertungen & Kommentare

Rezept drucken

Zubereitungsempfehlung wählen

Wild Reis Basmati Mix

Zubereitungsmethode wählen

Kochtopf
Gewinne einen Digitalen Reiskocher
Gewinne einen
Digitalen Reiskocher!

Melde dich bis zum 26.07.2020 zum Newsletter an und mit etwas Glück gehört der Digitale Reiskocher in der Farbe deiner Wahl schon bald dir!

Mit der Anmeldung zum Newsletter willigst du der Verarbeitung deiner Email-Adresse zwecks Newsletterversand zu. Weitere Informationen findest Du in unserer Datenschutzerklärung.