Junge Küche

Milchreis-Schnitten

Einfache Fitnessriegel ohne Backen

5 Kommentare 57 Minuten Einfach
Milchreis-Schnitten 20.07.2017
20.07.2017
20.07.2017
Milchreis-Schnitten
Ein protein- und kohlenhydratreicher Snack ohne schlechtes Gewissen ist häufig schwierig zu finden. Warum also nicht einfach selber machen?
Profilbild von University of Gainsville
Whatsapp
Hol' dir die besten Reishunger Rezepte
direkt auf dein Smartphone
WhatsApp Logo
So meldest du dich für unseren kostenlosen Whatsapp Newsletter an:
  1. Speicher unsere Nummer +49 157 92452937 in deinen Kontakten unter dem Namen „Reishunger“ ab.
  2. Sende uns eine Whatsapp-Nachricht mit „Start“.
  3. Geschafft! Nun bist du Teil unseres Whatsapp-Newsletters und erhälst immer die neuesten Rezepte direkt auf dein Smartphone. Du kannst dich jederzeit wieder abmelden.

Zutaten für 3 Portionen

50g Milch Reis (Bio) Bio-Arborio aus Italien, Piemont
50g Milch Reis, Arborio, Bio (200g)
300ml Vollmilch
1 Prise Salz
30g Kasein-Proteinpulver
60g getrocknete Sauerkirschen

Zeit

Zubereitung:

Schwierigkeit

Einfach

Zubereitung

  1. Salz, Milch und Reis in einen Topf geben, alles kurz aufkochen und 40 Min. bei niedriger Stufe köcheln lassen.
    Regelmäßig umrühren, damit nichts anbrennt.

  2. Den Topf nach 40 Min. vom Herd nehmen und den fertigen Milch Reis 10 Min. ruhen lassen.
    Das Kakao-Proteinpulver und die Sauerkirschen in den Milch Reis einrühren, bis eine klebrige Masse entsteht.

  3. Die Masse in einer rechteckigen Form (Auflaufform) verteilen und für 1 Std. in den Kühlschrank stellen.

  4. Die Schnitten in drei gleichgroße Riegel schneiden.

    Im Kühlschrank halten sie sich in einer Aufbewahrungsdose oder umwickelt mit Brotpapier mehrere Tage.

Weitere Rezepte von University of Gainsville

Kommentare

R

Mir hat es gefallen. Zwar finde ich die feuchten Riegel nicht gut transportgeeignet, aber sie sättigen und sie schmecken auch ohne all den Zucker oder Süßstoff, den man sonst in Proteinriegeln findet. Ich habe allerdings noch Vanille dazugetan und nächstes Mal abgeriebene Orange oder Zitrone.