Asiatisch

Schnelle Reis-Gemüse-Pfanne

Mit Jasmin Reis, Lachs und Kokosmilch

0 Kommentare 30 Minuten Einfach
Schnelle Reis-Gemüse-Pfanne 04.07.2017
04.07.2017
04.07.2017
04.07.2017
04.07.2017
04.07.2017
04.07.2017
04.07.2017
Schnelle Reis-Gemüse-Pfanne
Ein schnelles Reisgericht mit TK Gemüse und meinem Lieblings-Jasmin-Reis!
Profilbild von Dani
Whatsapp
Hol' dir die besten Reishunger Rezepte
direkt auf dein Smartphone
WhatsApp Logo
So meldest du dich für unseren kostenlosen Whatsapp Newsletter an:
  1. Speicher unsere Nummer +49 157 92452937 in deinen Kontakten unter dem Namen „Reishunger“ ab.
  2. Sende uns eine Whatsapp-Nachricht mit „Start“.
  3. Geschafft! Nun bist du Teil unseres Whatsapp-Newsletters und erhälst immer die neuesten Rezepte direkt auf dein Smartphone. Du kannst dich jederzeit wieder abmelden.

Zutaten für 4 Portionen

300g Jasmin Reis (Bio) Bio-Thai Hom Mali Duftreis aus Thailand, Roi Et
300g Jasmin Reis, Thai Hom Mali, Bio (600g)
400ml Kokosnussmilch Kokosnussmilch für exotische Gerichte
400ml Kokosnussmilch (500ml)
300g TK Kaisergemüse
100g TK Erbsen
200g Räucherlachs
1 Bund frischer Koriander
1 Bund frischer Thaibasilikum
1 kleines Stück Ingwer
1 kleines Stück Kurkuma oder einfach in Pulverform
Salz
Pfeffer
etwas Chili
Curry
etwas Kokosöl

Zeit

Zubereitung:

Schwierigkeit

Einfach

Zubereitung

  1. Den Reis nach Packungsanweisung zubereiten.

  2. Den Kurkuma und Ingwer in Scheiben schneiden (oder würfeln).

  3. Die Kräuter waschen und die Blätter vom Stiel entfernen.
    Wer möchte, kann sie gerne klein hacken.
    Ich persönlich mag sie im Ganzen lieber.

  4. Das Kaisergemüse aus dem Gefrierfach holen.

  5. Etwas Kokosöl in der Pfanne erhitzen und den Kurkuma und Ingwer darin anschwitzen.

    Nach 1 Min. das Gemüse und die Kokosmilch dazugeben.

  6. Die Kräuter zufügen, würzen, Deckel drauf und 15 Min bei mittlerer Hitze köcheln lassen.

  7. Den Lachs in Stücke schneiden und dazugeben.

    Jetzt nur noch 5 Min. köcheln lassen, nochmal abschmecken und mit dem Jasmin Reis genießen.

Weitere Rezepte von Dani

Kommentare