Karibisch

Gemüse-Couscous

Mit Cranberries und Mandelblättchen

0 Kommentare 20 Minuten Einfach
Gemüse-Couscous 20.06.2017
20.06.2017
20.06.2017
Gemüse-Couscous
Frisch, leicht, fruchtig, lecker! Über die Mischung aus Trockenobst, Kokos, Gemüse und Sesammus freuen sich nicht nur die veganen Liebhaber des orientalischen Geschmacks. Wer möchte kann noch etwas frische, gehackte Minze vor dem Servieren über die Mahlzeit streuen. Neben Mineralstoffen und Vitaminen bietet die Mahlzeit auch eine gehaltvolle Sättigungsbeilage, den Couscous. Couscous gehört zwar zu den Getreidearten, ist jedoch KEINE Figurfalle, hat wenig Fett und gute Ballaststoffe, welche sättigen und den Blutzucker regulieren, damit es nicht zu Heißhungerattacken kommt. Es passen auch gebratene Garnelen zum Gericht, wenn man es nicht ganz Veggie bevorzugt.
Profilbild von Magdas CrossKitchen
Whatsapp
Hol' dir die besten Reishunger Rezepte
direkt auf dein Smartphone
WhatsApp Logo
So meldest du dich für unseren kostenlosen Whatsapp Newsletter an:
  1. Klicke auf den Button „WhatsApp öffnen“. Folge den weiteren Anweisungen.
  2. Nach spätestens 60 Minuten erhälst du eine Bestätigungsnachricht von uns.

Zutaten für 4 Portionen

50g Couscous (Bio) Vollkorn Bio-Couscous aus Hartweizengriess aus Italien
50g Couscous, Bio (200g)
2 EL Natives Olivenöl Extra Spanisches Olivenöl No.11 »Arbequina« aus Katalonien
2 EL Natives Olivenöl Extra aus Spanien, Bio (150ml)
1/2 Blumenkohl, In einer Küchenmaschine auf „Reisgröße“ zerkleinert
200g Kaiserschoten, gewaschen und enden abgeschnitten
1 Zwiebel, geschält und fein gehackt
1 Knoblauchzehe, geschält und fein gehackt
Saft einer 1/2 Zitrone
2 EL Cranberries (Bio) Aus biologischem Anbau in Kanada
2 EL Cranberries (Bio) - 350g
4 Datteln (BIO) Bio Medjool Datteln höchster Qualität aus Israel
4 Medjool Datteln (150g)
1 Tahini, alternativ Mandelmus
Prise Chiliflocken
Prise Salz
Prise Pfeffer
1 gestr. TL Zimt
2 TL Garam Masala Gewürz (alternativ Curry)
1 gestr. TL Kreuzkümmel
4 EL Kokosraspeln, in einer Pfanne ohne Fett geröstet
50g Mandeln (BIO) Fein und gehobelt Mandelblätter
50g Mandeln, gehobelt, Bio (30g)
1 TL Honig oder Ahornsirup

Zubereitung

  1. Couscous mit 100ml heißem Wasser übergießen und 15 Minuten ziehen lassen.

  2. In der Zwischenzeit 2 EL Olivenöl in einer Pfanne erhitzen und die Zwiebel und den Knoblauch darin glasig dünsten.

  3. Die Tahinipaste hinzugeben und kurz schmelzen lassen, noch einmal 2 EL Olivenöl hinzugeben und den Blumenkohlreis als auch die Kaiserschoten in die Pfanne geben.

  4. Nun mit den Chiliflocken, Zimt, Kreuzkümmel und Garam Masala würzen. Alles gut umrühren, mit Salz und frisch gemahlenem Pfeffer abschmecken.

  5. Den Zitronensaft und Honig zufügen und noch einmal alles gut umrühren.

  6. Zugedeckt bei mittlerer Hitze etwa 10 Minuten dünsten, dabei immer wieder umrühren (die Kaiserschoten sollten noch bissfest sein).

  7. Zuletzt noch den Couscous und jeweils ¾ der klein gehackten Datteln, Cranberries und Kokosraspeln unterheben.

  8. Auf Tellern anrichten und mit den restlichen Cranberries, Datteln, Kokosraspeln und gerösteten Mandelblättchen bestreuen.

Weitere Rezepte von Magdas CrossKitchen

Kommentare