Gemüse-Couscous 20.06.2017
Gemüse-Couscous 20.06.2017
Rezeptautor: Magdas CrossKitchen
Frisch, leicht, fruchtig, lecker! Über die Mischung aus Trockenobst, Kokos... weiterlesen
Profilbild von Magdas CrossKitchen

Zutaten

4 Portionen
50 g
Bio Couscous
Vollkorn Bio-Couscous aus Hartweizengriess aus Italien
2 EL
Natives Olivenöl Extra
Spanisches Olivenöl No.11 »Arbequina« aus Katalonien
0.5 Blumenkohl, In einer Küchenmaschine auf „Reisgröße“ zerkleinert
200 g Kaiserschoten, gewaschen und enden abgeschnitten
1 Zwiebel, geschält und fein gehackt
1 Knoblauchzehe, geschält und fein gehackt
Saft einer 1/2 Zitrone
2 EL
Bio Cranberries
Aus biologischem Anbau in Kanada
4
Bio Medjool Datteln
Bio Medjool Datteln höchster Qualität aus Israel
1 Tahini, alternativ Mandelmus
Prise
Chili Flocken
Milde Chili Flocken in bester Bio-Qualität
Prise Salz
Prise
Schwarzer Kampot Pfeffer
Schwarze Kampot Pfefferkörner in bester Bio-Qualität
1 TL
Ceylon Zimt
Bio Ceylon-Zimt zum Würzen von Süßspeisen und Reisgerichten
2 TL Garam Masala Gewürz (alternativ Curry)
1 TL Kreuzkümmel
4 EL Kokosraspeln, in einer Pfanne ohne Fett geröstet
50 g
Bio Mandeln
Fein und gehobelt Mandelblätter
1 TL Honig oder Ahornsirup

Zubereitung

  1. Bereiten Sie Couscous zu.

    Kochtopf
    Dämpfer

    Zubereitung im Kochtopf

    • Couscous in einen Kochtopf geben.
    • Gesalzenes Wasser zum Kochen bringen.
    • Das Wasser über den Couscous geben und das Ganze 5-10 Minuten ausquellen lassen. Der Couscous nimmt so die Flüssigkeit auf und wird gar.
    • Sobald der Couscous das Wasser aufgesaugt hat, einen Schuss Olivenöl oder ein Stück Butter hinzufügen und mit einer Gabel auflockern.

    Zubereitung im Bambusdämpfer

    • Couscous waschen.
    • Bambuskorb mit einem Baumwolltuch auslegen und Couscous draufgeben.
    • Mit Stäbchen oder Gabel Löcher in die Masse drücken, durch die Dampf entweichen kann.
    • Bambuskorb mit Korbdeckel schließen. Topfboden mit ca. 1 cm Wasser bedecken und Bambuskorb reinstellen.
    • Bei niedriger bis mittlerer Hitze ca. 20 Minuten dämpfen lassen. Zwischenzeitlich Wasser zugeben, so dass der Korb stetig in ca. 1 cm hohem Wasser steht.
    • Couscous entnehmen und nach Belieben ein Stück Butter hinzufügen.
  2. Couscous mit 100ml heißem Wasser übergießen und 15 Minuten ziehen lassen.

  3. In der Zwischenzeit 2 EL Olivenöl in einer Pfanne erhitzen und die Zwiebel und den Knoblauch darin glasig dünsten.

  4. Die Tahinipaste hinzugeben und kurz schmelzen lassen, noch einmal 2 EL Olivenöl hinzugeben und den Blumenkohlreis als auch die Kaiserschoten in die Pfanne geben.

  5. Nun mit den Chiliflocken, Zimt, Kreuzkümmel und Garam Masala würzen. Alles gut umrühren, mit Salz und frisch gemahlenem Pfeffer abschmecken.

  6. Den Zitronensaft und Honig zufügen und noch einmal alles gut umrühren.

  7. Zugedeckt bei mittlerer Hitze etwa 10 Minuten dünsten, dabei immer wieder umrühren (die Kaiserschoten sollten noch bissfest sein).

  8. Zuletzt noch den Couscous und jeweils ¾ der klein gehackten Datteln, Cranberries und Kokosraspeln unterheben.

  9. Auf Tellern anrichten und mit den restlichen Cranberries, Datteln, Kokosraspeln und gerösteten Mandelblättchen bestreuen.

Mehr Rezepte mit Bio Couscous

Bewertungen & Kommentare

Rezept drucken

Zubereitungsempfehlung wählen

Couscous

Zubereitungsmethode wählen

Kochtopf
Dämpfen mit dem Bambusdämpfer
Gewinne einen Digitalen Reiskocher
Gewinne einen
Digitalen Reiskocher!

Melde dich bis zum 26.07.2020 zum Newsletter an und mit etwas Glück gehört der Digitale Reiskocher in der Farbe deiner Wahl schon bald dir!

Mit der Anmeldung zum Newsletter willigst du der Verarbeitung deiner Email-Adresse zwecks Newsletterversand zu. Weitere Informationen findest Du in unserer Datenschutzerklärung.