Deutsch

Schnelle Reispfanne

Mit Hähnchenbrust

0 Kommentare 20 Minuten Einfach
Schnelle Reispfanne 20.06.2017
20.06.2017
Schnelle Reispfanne
Die Reispfanne ist schnell zubereitet, liefert gute Kohlenhydrate und Proteine. Mit ausreichend Mineralstoffen, Vitaminen und guten Fetten werdet ihr ebenfalls versorgt. Ein schnell vorbereitetes Gericht, was sehr gut Meal Prep geeignet. Ihr könnt das Bärlauchpesto auch einfach weglassen, wenn ihr keins zur Hand habt, es gibt dem Gericht allerdings eine saisonale, frische Note - schmeckt ohne aber mindestens genauso gut. Für die Veggies unter euch, ihr könnt die Hähnchenbrust auch 1:1 durch Sojaschnetzel ersetzen, ggf. beim Anbraten 2 EL Wasser mit in die Pfanne geben, ansonsten bleiben die Zubereitungsschritte gleich.
Profilbild von Magdas CrossKitchen
Whatsapp
Hol' dir die besten Reishunger Rezepte
direkt auf dein Smartphone
WhatsApp Logo
So meldest du dich für unseren kostenlosen Whatsapp Newsletter an:
  1. Speicher unsere Nummer +49 157 92452937 in deinen Kontakten unter dem Namen „Reishunger“ ab.
  2. Sende uns eine Whatsapp-Nachricht mit „Start“.
  3. Geschafft! Nun bist du Teil unseres Whatsapp-Newsletters und erhälst immer die neuesten Rezepte direkt auf dein Smartphone. Du kannst dich jederzeit wieder abmelden.

Zutaten für 4 Portionen

150g Vollkorn Basmati Reis (Bio) Vollkorn Bio-Traditional Basmati aus Indien, Himalaya
150g Vollkorn Basmati Reis, Bio (200g)
2 EL Natives Olivenöl Extra Spanisches Olivenöl No.11 »Arbequina« aus Katalonien
2 EL Natives Olivenöl Extra aus Spanien, Bio (150ml)
300 ml Gemüsefond
200g Hänhnchenbrust, in sehr kleine Stücke geschnitten
10 Kirschtomaten, halbiert
1 Zitrone, nur der Saft
2 Frühlingszwiebeln, in feine Ringe geschnitten
1 Bund frische Petersilie, abgebraust, trocken geschüttelt und gezupft
1 TL Curry
1 TL Kreuzkümmel
1 TL Ras el-Hanout Original Ras el Hanout Gewürzmischung aus Marokko
1 TL Ras el-Hanout, gemahlen (20g)
2 getrocknete, rote Chili, zerbröselt oder fein gehackt
1 TL Bärlauchpesto oder Pesto Deiner Wahl
Prise Salz
Prise Pfeffer

Zubereitung

  1. Den Gemüsefond aufkochen und den Reis hinzugeben. Hitze reduzieren und etwa 12-15 Minuten köcheln lassen, bis die Flüssigkeit verdampft ist und der Reis gar, aber noch bissfest ist.

  2. In der Zwischenzeit das Olivenöl in einer Pfanne erhitzen. Die Hähnchenstücke darin unter Rühren gleichmäßig anbraten.

  3. Die Frühlingszwiebel und den Bärlauch hinzugeben und alles gut umrühren. Auf mittlerer Hitze etwa 5 Minuten braten, dabei immer wieder umrühren, damit nichts anklebt.

  4. Den gekochten Reis nun in die Pfanne geben. Kirschtomaten, Gewürze, Zitronensaft und die Hälfte der Petersilie zugeben und alles gleichmäßig unterheben. Auf mittlerer Hitze nochmal 3-5 Minuten köcheln lassen.

  5. Auf Tellern anrichten, mit der restlichen Petersilie bestreuen und servieren! Guten Reishunger!

Weitere Rezepte von Magdas CrossKitchen

Kommentare