Veganes Polenta Dessert - Ein Vanille-Kakao Traum Foto von vom 15.07.2018

Hol’ dir die besten Reishunger Rezepte
direkt auf dein Smartphone

So meldest du dich für
unseren WhatsApp-Newsletter an:

  1. Speicher unsere Nummer +49 1579 2452937 in deinen Kontakten auf deinem Smartphone ab.
    Vergiss die Ländervorwahl (+49) dabei nicht.
  2. Sende uns eine WhatsApp-Nachricht mit "Start".
  3. Geschafft! Nun bist du bei unserem WhatsApp-Newsletter eingetragen und erhältst spätestens nach 60 Minuten eine Bestätigungsnachricht von uns.

Kennt ihr schon Polenta? Ich kannte Polenta bisher nur aus herzhaften Gerichten, habe aber nach diesem Rezept definitiv die süße Variante für mich entdeckt! Als Vanille-Kakao Dessert eignet sich Polenta hervorragend als gesundes und leckere Alternative! Ein absolutes Muss für alle Dessert-Liebhaber! Wie alle meine Rezepte ist auch dieses für die vegane Küche geeignet und hat für drei kleine Dessertschälchen ausgereicht. Guten Appetit!:-)


für das polenta dessert
50g Polenta (BIO)
Produktbild von Polenta (Bio)
Polenta (Bio)
(1)
Ab 1,69
Ansehen
500ml pflanzliche Milch
45g Agavendicksaft
40g Bio Vanillie Puddingpulver
1 EL Mandelmus
1-2 EL ungesüßtes Kakaopulver
Vanille
Kakaonibs
für die heißen himbeeren
100g frische oder TK Himbeeren
1-2 TL Süße nach Wahl
3 Portionen
einfach

Schritt 1

Milch und Süße im Topf vermischen und zusammen mit dem Puddingpulver aufkochen.

Herd auf mittlere Stufe stellen, langsam die Polenta unterrühren und gut umrühren, bis eine "pampige" Konsistenz erreicht wurde und Mandelmus und Vanillie hinzufügen.

Schritt 2

Dessertschälchen mit kaltem Wasser ausspülen und zu 2/3 mit der Masse füllen.

Den Rest mit Kakaopulver vermischen und auf die Vanille Schicht verteilen.

Die Schälchen mit Aluminium/ Frischhaltefolie abdecken und für 3 Stunden zum Kühlen in den Kühlschrank stellen.

Schritt 3

Währenddessen die frischen oder TK Himbeeren mit dem Süßungsmittel vorsichtig im Topf erwärmen.

Nach dem Kühlen mit einem Messer in die Ränder der Schälchen schneiden, auf einen Teller stürzen und mit den heißen Himbeeren und Kakaonibs servieren. Guten Appetit!

xanjuschx
Foodblogger / Recovery

Kommentare

FB

hat sehr gut geschmeckt drei Portionen für mich waren schon drin !