Gewinne einen Digitalen Mini Reiskocher
Gewinne einen
Digitalen Mini Reiskocher!

Melde dich bis zum 29.04.2020 zum Newsletter an und mit etwas Glück gehört der Digitale Mini Reiskocher in der Farbe deiner Wahl schon bald dir!

Mit der Anmeldung zum Newsletter willigst du der Verarbeitung deiner Email-Adresse zwecks Newsletterversand zu. Weitere Informationen findest Du in unserer Datenschutzerklärung.

Frühstückspolenta

10 Min.
Einfach
Frühstückspolenta 14.06.2017
Datteln liegen auf einem Brett 14.06.2017
Frühstückspolenta 14.06.2017
Frühstückspolenta 14.06.2017
Frühstückspolenta 14.06.2017
Frühstückspolenta 14.06.2017
Frühstückspolenta 14.06.2017
Frühstückspolenta 14.06.2017
Rezeptautor: BakingLifeStories
Polenta - die gluten- und zuckerfreie Alternative zu meinem geliebten Haferflock... weiterlesen
Profilbild von BakingLifeStories

Zutaten

1 Portion
50 g
Bio Polenta
Bio Maisgrieß aus Italien
2-3
Bio Medjool Datteln
Bio Medjool Datteln höchster Qualität aus Israel
Bio Mandeln
Fein und gehobelt Mandelblätter
150 ml Hafermilch
1 TL Zimt
100 g Quark
0.5 Apfel

Zubereitung

  1. Datteln klein schneiden und parallel 150 ml Hafermilch in einem Topf erhitzen. 50g Polenta (Maisgrieß) abwiegen.

    Backofen auf 180°C Umluft vorheizen.

  2. Polenta, Zimt und Datteln zur Milch geben und ca.10 Min. auf kleiner Flamme köcheln lassen. Gelegentlich umrühren.

    Apfel waschen und halbieren. 1/4 in kleine Stücke schneiden, 1/4 in Spalten schneiden.

  3. 100g Magerquark sowie die Apfelstücke in die fertige Polenta einrühren.

  4. Alles in eine kleine Auflaufform geben und die Apfelspalten darauf platzieren. gehobelte Mandeln und ggf. etwas Granola als Topping darauf geben.

  5. Im Backofen etwa 10 -15 Min. backen - je nachdem, wie knusprig ihr eure Apfelspalten mögt.

    Kurz Abkühlen lassen und genießen.

    Ich gebe gerne noch einen Löffel Mandelbutter als Topping dazu.

Mehr Rezepte mit Bio Polenta

Bewertungen & Kommentare

Rezept drucken