Ein Jahresvorrat Reis
Gewinne einen
Jahresvorrat Reis!

Reishunger? Dann melde dich ganz einfach bis zum 29.02.2020 zu unserem Newsletter an und gewinne mit etwas Glück 18 kg Reis!

Mit der Anmeldung zum Newsletter willigst du der Verarbeitung deiner Email-Adresse zwecks Newsletterversand zu. Weitere Informationen findest Du in unserer Datenschutzerklärung.

Auberginen-Bowl mit rotem Reis & Limette

35 Min.
Einfach
Auberginen-Bowl mit rotem Reis & Limette 14.06.2017
Auberginen-Bowl mit rotem Reis & Limette 14.06.2017
Auberginen-Bowl mit rotem Reis & Limette 14.06.2017
Auberginen-Bowl mit rotem Reis & Limette 14.06.2017
Rezeptautor: BillasWelt
Bei diesen sommerlichen Temperaturen steht mein Essen mehr im Kühlschrank a... weiterlesen
Profilbild von BillasWelt

Zutaten

4 Portionen
200 g
Roter Reis (Bio)
Vollkorn Bio-Rosso Integrale aus Italien, Piemont
Natives Olivenöl Extra
Spanisches Olivenöl No.11 »Arbequina« aus Katalonien
2 TL
Sesamkörner
Geröstete Sesam Körner zur Veredelung von Sushi und mehr
1 Aubergine
250 g Karotten
1 Urkarotte (oder 1000g mehr Karotten)
1 Zucchini
1 kleine rote Paprika
1 Romatomate
2 braune Champignons
1 Schlotte
Pfeffer und Salz
3 Prisen Zimt
0.5 TL Rosmarin
0.5 TL Oregano
1 Glas scharfe Tomatensoße (340ml), Arrabiata oder Picante
Frische Petersilie
1 Limette

Zubereitung

  1. Bereiten Sie Roter Reis zu.

    Kochtopf

    Zubereitung im Kochtopf

    • 1 Cup Reis (213g) in einen Kochtopf geben.
    • Reis waschen. Den Reis mit kaltem Wasser bedecken. Mit den Händen den Reis in kreisenden Bewegungen waschen. Durch die überschüssige Stärke wird das Wasser trüb. Nun das Wasser abgießen und den Vorgang wiederholen bis das Wasser klar bleibt.
    • Die 2.5-fache Menge Wasser dazugeben, also 2½ Cup/s (532.5ml). Nach Belieben salzen.
    • Reis 10 Minuten einweichen lassen.
    • Herd auf die höchste Hitzestufe stellen und Reis aufkochen lassen.
    • Sobald das Wasser kocht, den Herd auf die mittlere Hitzestufe stellen und den Reis ca. 40 Minuten bei geschlossenem Deckel köcheln lassen bis das Wasser komplett aufgesogen wurde.
    • Nach Belieben ein Stück Butter hinzufügen.
  2. Roten Reis waschen und in der doppelten Menge Wasser mit einer Prise Salz 30 Minuten gar kochen und beiseite stelllen.

  3. Aubergine in ca. 1cm dicke Scheiben schneiden, salzen und beiseite stellen.

    Karotten schälen, Zucchini waschen und beides in feine Scheiben schneiden. Paprika und Tomate waschen, bei der Paprika die Samen entfernen, beides in kleine Würfel schneiden. Champignons und Schlotte putzen, in feine Scheiben schneiden.

  4. 1 EL Olivenöl in der Pfanne erhitzen, Karotten hinein geben, pfeffern und salzen, einige Minuten scharf anbraten, dann 3 El Wasser dazu geben und bei mittlerer Hitze bissfest garen. Mit 3 Prisen Zimt würzen. In eine Schüssel geben und beiseite stellen.

  5. 1 EL Olivenöl in der Pfanne erhitzen, die Auberginen in Streifen schneiden und zusammen mit den Pilzen, Zucchini, Schlotte, Paprika und Tomaten in die Pfanne geben. Pfeffern und salzen, mit je 1/2 TL Rosmarin und Oregano würzen, einige Minuten von allen Seiten anbraten und bissfest garen. Tomatensoße dazu geben und unterrühren. In eine Schüssel geben, beiseite stellen.

  6. Den Reis mit dem Gemüse vermengen, auf 4 Schüsseln verteilen, mit Sesam und Petersilie bestreuen, etwas Limettensaft darüber dräufeln.

Mehr Rezepte mit Roter Reis (Bio)

Bewertungen & Kommentare

A

Anonym

Wir fanden das Rezept klasse! Man muss zwar ziemlich viel schnippeln, aber der Aufwand lohnt sich. Haben die Pilze durch Tofu ersetzt

Rezept drucken

Zubereitungsempfehlung wählen

Roter Reis

Zubereitungsmethode wählen

Kochtopf