Safran-Polenta mit Parmesan-Ofengemüse Foto von vom 07.06.2017

Orientalisch angehauchte Polenta mit Safran und frischer Zitrone trifft Ofengemüse mit leichter Parmesan-Kruste. Super lecker und super schnell gekocht.


100 Gramm Polenta (BIO)
Produktbild von Polenta (Bio)
Polenta (Bio)
(1)
Ab 1,69
Ansehen
300 ml Wasser
100 ml Milch
Salz, Pfeffer
3-4 Safranfäden
1 Bio-Zitrone (Schale + Saft)
1 Zucchini
2 rote Spitzpaprika
1 Kohlrabi
2-3 EL Parmesan
1 EL Öl
2 Portionen
einfach

Schritt 1

Ofen auf 180°C Heißluft vorheizen. Backblech mit Backpapier auslegen.

Schritt 2

Zucchini, Paprika und Kohlrabi waschen, in Scheiben schneiden und gemeinsam in eine Schüssel geben.

Alles mit Salz und Pfeffer würzen. 1 EL Öl sowie 2-3 EL Parmesan dazugeben und alles gut vermengen.

Schritt 3

Das Gemüse auf ein mit Backpapier ausgelegtes Backblech geben.

Am besten in nur einer Ebene, so wird alles gleichmäßig knusprig.

Ofengemüse für etwa 20 Minuten in den heißen Ofen geben.

Schritt 4

Wasser mit der Milch in einen Topf geben und aufkochen. Salz und Safran dazugeben.

Maisgrieß einrühren und nochmals aufkochen.

Topf vom Herd nehmen und den Maisgrieß ca.10 Minuten unter gelegentlichen Rühren quellen lassen.

Schritt 5

Die Zitrone unter heißem Wasser kurz waschen.

Mit einer feinen Reibe Zitronenschale zu der Polenta reiben. Zitrone halbieren, auspressen und den Saft ebenfalls zur Polenta geben und einrühren.

Mit Salz und Pfeffer abschmecken.

Schritt 6

Polenta und Ofengemüse auf zwei Tellern anrichten.

Dazu passt frisches Grillfleisch, aber auch Garnelen oder Tofu.

BakingLifeStories
Gesunde Ernährung statt Diät